Werbeanzeigen

Schlagwort: Hefevorteig

Urdinkel-Toastis

Toasties gehören bei uns zum normalen Vorrat im Tiefkühlschrank. Sie sind so praktisch, weil man sie einfach rausholen, kurz auftauen und dann toasten kann! Aufgrund einer Lesernachfrage in meiner Facebookgruppe habe ich jetzt mal reine […]

Werbeanzeigen

Alpen-Ruch-Kruste

  Alpenroggenmehl und Ruchmehl zählen zu meinen Lieblingsmehlen. Sie haben beide ein ganz besonderes Aroma, das mit anderen Mehlsorten nicht vergleichbar ist. Gemeinsam in ein Brot gepackt, sind sie unschlagbar lecker.  Daher backe ich dieses […]


Zucchini-Walnuss-Brot

Wenn jetzt bald in den Gärten wieder die Zucchinischwemme losgeht, fragen sich viele, wohin bloß mit dem ganzen Gemüse! Hier habe ich eine Altervative für euch – ein Zucchinibrot. Mit geraspelten Zucchini, die in einem […]


Maisbrot mit Pinienkernen

  Pinienkerne schmecken nicht nur im Pesto gut, sondern auch im Brot. Da bieten sich vor allem italienische Mehlsorte wie das Tipo 0 oder das Manitobamehl an. Da ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich […]


Guinnesskruste

Ganz zu Beginn meines Brotbacklebens habe ich mal ein Bierbrot gebacken, bei dem die komplette Schüttflüssigkeit aus Bier bestand. Das war so gar nicht mein Ding. Also habe ich in den folgenden Jahren kein einziges […]


Ruch-Kartoffel-Kruste

  Aus Salzkartoffel-Resten habe ich mal wieder ein Brot mit einem meiner Lieblingsmehle gebacken… mit Ruchmehl! Ein Ruchmehl in hervorragender Qualität habe ich mittlerweile bei bongu gefunden. Für mich ist es weit besser, als das […]


Rustikales Bauernbrot

Dieses Rezept habe ich für meine Facebookgruppe gemacht. Wir haben diese Woche eine Roggensauerteig-Aktion gemacht, also gemeinsam in 7 Tagen einen Roggensauerteig angesetzt. Morgen ist er nun bei allen fertig und dann möchte man ja […]


Kürbis-Weißbrot

  Da ich jede Menge Kürbispüree eingeweckt habe, kann ich nun nach Herzenslust Brot damit backen! Bisher habe ich nur dunkle Kürbisbrote gemacht… meine Kürbiskruste, das Kartoffel-Kürbis-Brot und das Kürbis-Roggenbrot aus dem Holzbackrahmen. Dieses Kürbis-Weißbrot ist […]


Kerniges Maisbrot mit Farina bona

Ich habe mir aus meinem Italienurlaub Farina bona mitgebracht. Dabei handelt es sich um ein Mehl aus gerösteten Maiskörnern, das traditionell aus dem Tessin stammt. Es wird dort noch im Onsernone Tal in alten Mühlen […]


Bierkruste mit Hefewasser und geröstetem Altbrot

Dieses Brot ist eigentlich nur entstanden, weil ich von meinem Treberbrot noch einen Rest Bier übrig hatte. Ich habe mal ganz am Anfang meines Brotbackens ein Bierbrot gemacht, bei dem die ganze Schüttflüssigkeit Bier war! […]


Dinkel-Buttertoast

  Nach meinem Amerikanischen Buttertoast und Amerikanischen Butter-Vollkorntoast habe ich letzte Woche noch einen neuen reinen Dinkeltoast gemacht. Ähnlich wie beim Buttertoast habe ich am Vortag einen Hefevorteig mit Buttermilch angesetzt. Da Dinkelbrot schnell trocken wird, kam außerdem […]


Weizen-Quinoa-Brot mit Quinoapops

  Dieses Brot ist aus Resten entstanden, die ich noch im Schrank hatte…. zum einen ein kleiner Rest Quinoakörner, die ich zu Mehl vermahlen habe und zum anderen Quinoapops (aufgepoppte Quinoakörner), die ich immer für […]


Süßkartoffel-Brot mit Übernachtgare

Wir lieben mittlerweile Kartoffelpüree, das mit anderem Gemüse gemischt ist! Ganz besonders lecker ist Kartoffelpüree, dass zur Hälfte aus Süßkartoffeln gekocht wird. Vom letzten Wochenende war noch Süßkartoffel-Kartoffelpüree im Kühlschrank. Ich mache mittlerweile mit Absicht mehr […]


Knollen-Stangen mit Süßkartoffelpüree

Wie schade, dass man hier auf den Fotos nicht sehen kann, wie fluffig diese Knollen-Stangen geworden sind! Im dritten Anlauf sind sie jetzt so was von geglückt… unglaublich lecker! Laut meinem Göttergatten perfekt! Die ersten […]


Kürbiskern-Vollkornkruste mit Karotten (mit Hefewasser oder Sauerteig)

Ich bin seit einigen Monaten richtig auf den Geschmack gekommen, was Vollkornbrot betrifft. Nach einem Vollkorn-Backkurs bei Pablo dann so richtig! Nachdem ich nun auch eine tolle Mühle habe und mein Getreide selbst frisch mahlen […]


Dreispitz

Diese Brötchen sind mal ganz ohne Übernachtgare… allerdings geht der Teig ziemlich lange. Ich habe sie aber auch schon mal nach einer Stunde Gare geformt und nochmal gehen lassen, so werden sie auch ganz gut… […]


Doppelinos

Hier habe ich mal ganz einfache, etwas weichere Brötchen ausprobiert! Wie immer mit einem Hefevorteig und Lievito Madre! Der Teig besteht aus Weizen-und Dinkelmehl, etwas Quark, der weg mußte und etwas Sonnenblumenöl. Sie sind sehr […]


Malzbier-Krüstchen

Ganz am Anfang meiner Brotbackzeit habe ich mal ein Malzbierbrot gebacken, das mir jedoch überhaupt nicht geschmeckt hat. Bei dem Rezept war die gesamte Schüttflüssigkeit nämlich Malzbier und dadurch war es sehr süß und hatte […]


Dinkel-Toasties

Beim Backen mit Dinkel sollte immer viel Feuchtigkeit mit in den Teig, da er ansonsten schnell trocken wird. Daher habe ich für diese Dinkelbrötchen ein sogenanntes Kochstück gemacht und noch Quark mit in den Teig […]


Laugen-Baguette

In Anlehnung an das Rezept von meinen Butter-Laugenstangen backe ich ab und an mal Laugen-Baguette. Natürlich mit Lievito Madre (näheres dazu hier) und einem Hefevorteig, der am Abend vorher angesetzt wurde. Früher habe ich als Lauge immer Natron […]


Odenwälder Dinkel-Roggen-Kruste

Ich backe sehr viel und sehr gerne mit Dinkel! Zum einen mag ich den Geschmack, zum anderen bilde ich mir ein, es besser zu vertragen, als Weizenmehl! Damit Dinkel nicht zu schnell zu trocken wird, […]


Buttermilchbrot mit Kartoffelpüree

Da vom Vortag mal wieder Kartoffelpüree übrig war, habe ich daraus ein leckeres Kartoffelbrot mit Buttermilch gemacht. Ehrlich gesagt – eigentlich ist das nicht übrig, sondern ich mache mittlerweile meistens mehr Püree, als ich benötige, […]


Reines Roggen-Sauerteig-Brot

Ich liebe dunkles Brot und vor allem Roggenbrot sehr! Daher habe ich mal ein reines Roggenbrot probiert, nur mit Roggenmehl. Dazu habe ich am Vortag einen Roggensauerteig und Hefevorteig angesetzt. Da meine Familie nicht so […]


Italienische Polenta-Brötchen

Ich hatte von meiner letzten Polenta noch ein wenig Maisgrieß übrig und dachte mir, das müsste doch in Brötchenteig auch mal ganz gut schmecken, zumal ich das in den Hamburgerbuns auch schon so lecker fand. Ich […]


Karottenbrot mit Kürbiskernen – #‎wirrettenwaszurettenist‬ – die kulinarische Rettungsaktion

Wir retten mal wieder, was zu retten ist! Nachdem ich es die letzten 2 mal nicht geschafft habe, bin ich nun endlich mal wieder dabei! Eigentlich ja ein Muss für mich bei dem Thema, das […]


Kartoffel-Dinkelbrot mit Sauerteig

Ich liebe Kartoffelbrot und backe eigentlich immer wieder eins, wenn bei uns Kartoffeln übrig sind. Ich habe mal ein ganz einfaches Mischbrot kreiert, ohne irgendwelche Körner oder sonst was drin – einfach nur mit einem […]


Odenwälder Mühlenbrot

Ich habe schon länger kein Brot mit Weizen-Sauerteig gebacken. Mein ASG habe ich immer im Kühlschrank stehen und füttere es alle 7-10 Tage. Jetzt wird es mal wieder Zeit, einen Teil davon zu verbacken! Für […]


Bauern-Weißbrot mit Sesam

Weißbrot backe ich irgendwie ziemlich selten – obwohl es so einfach ist und auch noch super lecker schmeckt! Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich oft versuche, Brot möglichst gesund zu machen, also mit viel Körnern […]


Kommisbrot im Holzbackrahmen

Kommisbrot ist ursprünglich ein Brot, dass für Soldaten gebacken wurde, weil er durch die Zusammensetzung lange frisch blieb. Es wurde dicht aneinander in den Ofen geschoben, so dass es seitlich keine Kruste gebildet hat. Erst nach dem […]


Schnelles Kartoffel-Dinkel-Mischbrot

Ich hatte mal wieder einen Rest Kartoffelpüree im Kühlschrank, der weg musste. Daher habe ich ihn für ein Kartoffelbrot verwendet. Das habe ich schon öfter probiert und es ist immer sehr gut gelungen. Ich habe […]