Sonderheft vom BROT-Magazin „Backen mit Urkorn“ ab 16.7.2020 im Handel

4 Kommentare

brot-magazin-sonderheft-urgetreide

Ihr Lieben!

Ich freue mich mega, dass ein Herzensprojekt von mir endlich fertig ist! Seit letzten Herbst habe ich an vielen Rezepten mit Urkorn getüfftelt, um für das Magazin „BROT“ ein Sonderheft zusammenzustellen!

Urgetreide wie Emmer, Dinkel & Co. erleben derzeit auf den Feldern und in den Küchen und Bäckereien eine regelrecht Renaissance. Kein Wunder, gelten sie doch verglichen mit den modernen Weizen-, Dinkel- und Roggensorten als gesünder und nahrhafter. Die Vielseitigkeit dieser alten Getreidesorten lässt sich beim Backen auf ganz unterschiedliche Art und Weise einsetzen und bringt viele neue Geschmacksnuancen in Gebackenes.

Euch erwarten im Brot-Sonderheft „BACKEN mit URKORN“ über 40 kreative Ideen für Brote, Brötchen, Süßes und Herzhaftes aus Urgetreide. Von einer Vielzahl an kräftigen Broten über knusprig-leichte Brötchen bis hin zu fluffigem Süßgebäck ist für jeden Geschmack etwas dabei. Im Interview erzählt Züchter Friedrich Longin, welche Eigenschaften die wiederentdeckten Sorten haben und weshalb sie so gesund sind. Ich stelle euch außerdem die Urkorn-Experten vor und erkläre darüber hinaus, welche Sorten es gibt und was man beim Backen mit Urkorn beachten sollte.

Alle Rezepte sind übrigens zu 100 % aus Urkornmehlen und zu einem sehr großen Anteil aus Vollkornmehl!

Bestellen könnt ihr das Heft direkt beim BROT-Verlag oder ab dem 16.07.2020 im Zeitschriftenhandel beziehen!

Eure

ketex_logo_v1-weiß-gross

BU_20-03_Seite004-005

BU_20-03_Seite078-079-1

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare

  1. Marianne

    Hallo Valesa! Wo kann ich dieses Magazin noch bestellen? Interessiert mich doch sehr.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende?

  2. Silvia Grilnberger-Nießl

    Liebe Valesa,
    ich habe das Brot-Abo, jedoch habe ich eine Weizenunverträglichkeit, somit kann ich nur wenige Brote nachbacken.
    In dieser Sonderausgabe, sind hier die Rezepte grossteils mit Weizen?
    Oder gibt es auch viele „weizenfreie“ Rezepte?
    Dinkel vertrage ich.
    Bitte um Info!

    Liebe Grüße aus Wien
    Silvia

    • valesaschell

      Es gibt beides! Hast du denn schon mit Urkorn versucht zu backen? Meine Schwester hat auch eine Weizenunverträglichkeit… sie verträgt aber die Urkornsorten! LG Valesa

Kommentar verfassen