Kürbis-Mais-Bratlinge mit Paprika-Dip

6 Kommentare

Ich experimentiere immer wieder, um gute vegetarische Frikadellen hinzubekommen. Jetzt sind mir endlich mal wieder welche gelungen, die wir richtig lecker fanden.

Verwendet habe ich dafür vorallem fein geriebenes Kürbisfleisch und ganz viel Cornflakes… natürlich ohne Zucker. Statt den Cornflakes kann man auch Getreideflocken oder Semmelbrösel nehmen… dann aber eher weniger!  Ich finde aber, dass sie den Bratlingen einen tollen Geschmack geben.

Bei uns gabs dazu Polentakartoffeln und einen leckeren Paprikadip! Und natürlich wie fast zu jedem Essen Salat!

Weitere Rezepte für vegetarische Bratlinge findet ihr im Blog:

Kürbis-Mais-Bratlinge mit Paprika-Dip, 4-6 Personen

4 Portionen
Kategorie vegetarische Gerichte, Bratlinge
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Bratlinge

  • 460 g Hokkaidokürbis, alternativ Butternut-Kürbis
  • 75 g Dinkelmehl 630, alternativ Weizenmehl 550 oder 405
  • 2 Eier, Gr. L, ca. 120 g
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1,5 TL Curry
  • 1,5 TL Paprika edelsüss
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 150 g Cornflakes ohne Zucker
  • 75 g Emmentaler gerieben, alternativ Bergkäse oder anderer würziger Käse
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • Butterschmalz

Dip

Anleitungen
 

Zubereitung Bratlinge ohne Thermomix

  • Kürbis fein raspeln. Petersilie fein hacken. Die Cornflakes in eine TK Tüte geben und etwas feiner zerstossen.
  • Alle Gewürze und Gemüsebrühe mit den Eiern verquirlen. Kürbis, Dinkelmehl, Cornflakes, Käse und Petersilie dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Je nachdem wie saftig der Kürbis ist, eventuell noch etwas Mehl zugeben. Abschmecken.

Zubereitung Teig im Thermomix

  • Kürbis in Stücke schneiden und mit der Petersilie in den Topf geben. Auf Stufe 6 / 8 Sekunden zerkleinern.
  • Mehl, Eier, Gewürze, Gemüsebrühe, Käse und Cornflakes dazugeben. Alles 10 Sekunden / Stufe 3 mischen und weitere 10 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern. Deckel öffnen, alles runterschieben und nochmal 10 Sekunden / Stufe 5.5 vermischen. Abschmecken.

Fertigstellung

  • Mit feuchten Händen Bratlinge formen und in Butterschmalz ausbacken. Ich steche den Teig übrigens mit einem Eisportionierer ab und forme sie dann... so werden sie alle gleich groß.
  • Alle Zutaten für die Soße gründlich verrühren. Basilikum in Streifen schneiden und untermischen. Abschmecken.
Tried this recipe?Let us know how it was!
Print Friendly, PDF & Email

6 Kommentare

  1. Karin Romagna

    Ohhhhhhhh vielen Dank, ich hab das schon gefunden, wir haben auch schon darüber kommuniziert, glg Karin

  2. Karin Romagna

    Was könnte ich denn statt den Cornflakes nehmen?

  3. Ich vermisse den Mais im Rezept???

Kommentar verfassen