Couscous-Bratlinge

9 Kommentare

IMG_4433

Ab und zu gibt es bei uns vegetarische Frikadellen. Ich habe da schon alles Mögliche ausprobiert, vor allem mit Linsen oder Gemüse. Meine Männer sind in der Regel nicht so verrückt drauf. Jetzt habe ich mal ganz andere gemacht: da wir so gerne Couscous essen und der gekocht ja so schön klebt, dachte ich mir, dass sich daraus doch bestimmt gut Frikadellen oder Bratlinge, wie man sie in der Veggiewelt meistens nennt,  machen lassen. Sie sind einfach aus Couscous, Zucchini und ein paar leckeren Gewürzen gemacht.

Meine Männer habe ich damit ausnahmeweise voll überzeugt, sie fanden sie alle sehr lecker, ich übrigens auch! Endlich habe ich ein Rezept für vegetarische Frikadellen, dass ich öfter machen kann. Dass sie so gut gelungen sind, inspiriert mich…. vielleicht werde ich doch mal weitere Kreationen versuchen….

Bei uns gab es dazu Bratkartoffeln, Tzatziki und Salat! Übrigens sind die auch ganz lecker für vegetarische Hamburger!

IMG_4414

Zutaten für 4 Personen (6-8 Frikadellen, je nach Größe)

  • 300 ml Wasser
  • 2 TL Mediterrane Gemüsebrühe selbstgemacht (Rezept hier) oder andere Gemüsebrühe
  • 150 g Couscous
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Knoblauchpaste selbstgemacht (Rezept hier) oder 3 Knoblauchzehen
  • 1 gelbe Zucchini (oder grüne)
  • 1 TL Curry mild
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Koriander
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 TL frischer Thymian oder 1/2 TL getrockneter
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 EL Schmand
  • 2 EL Paniermehl
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer

 

Das Wasser mit der Brühe aufkochen, Couscous einrühren und zugedeckt 10 Minuten quellen lassen.

Zubereitung im Thermomix

Petersilie und Thymian in den Topf geben und auf Stufe 5 / 7 Sekunde zerkleinern. Zum Couscous geben.

Zwiebel schälen und vierteln. Zucchini vierteln. Beides in den Topf geben und auf Stufe 5 / 2 Sekunden zerkleinern. Olivenöl dazu geben und 3 Minuten / Linksstufe 2,5 / 100 Grad andünsten. Knoblauchpaste und Gewürze über den Deckel zugeben und 2 Minuten / Linksstufe 2,5 / 100 Grad ohne Deckel weiter braten. Alles zum Couscous geben. Schmand, Paniermehl und Ei dazugeben und gut vermischen, abschmecken und kalt werden lassen.

Zubereitung ohne Thermomix

Zwiebel fein würfeln. Zucchini raspeln. Petersilie und Thymian fein hacken. Zwiebeln in Olivenöl glasig dünsten. Zucchiniraspeln zugeben, 3 Min. mitdünsten, mit Knoblauchpaste, Curry , Paprika, Kreuzkümmel, Koriander und Kurkuma bestreuen und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian und Petersilie untermischen. Alles zum Couscous geben und mit Schmand, Paniermehl und Ei vermischen. Abschmecken und abkühlen lassen.

♥♥♥

8-9 Bratlinge formen und bei mittlerer Hitze in Olivenöl braten.

IMG_4427

♥♥♥

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

9 Kommentare

Kommentar verfassen