Veggies mit Schmand-Kräuter-Dip

Print Friendly, PDF & Email

IMG_2297

Nach vielen Versuchen – leider auch nicht gelungenen – habe ich diese Gemüsefrikadellen endlich so hinbekommen, wie ich mir das vorgestellt habe. Als Grundlage würde ich immer Kartoffeln und Karotten nehmen. Das restliche Gemüse lässt sich aber beliebig nach Geschmack austauschen. Mit einem Schmand-Kräuter-Dip, Backkartoffeln und Salat ein rundum tolles Essen!

Die Veggies lassen sich übrigens sehr gut einfrieren und aufgetaut einfach nochmal in der Pfanne braten.

IMG_2302

Zutaten für 4-6 Personen

  • 300 g mehlige Kartoffeln
  • 100 g Karotten
  • 200 g Zucchini
  • 200 g Broccoli
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 2 kleine Eier
  • 100-120 g Semmelbrösel
  • 30 g Kamutflocken, alternativ andere Vollkornflocken
  • 40 g feine Haferflocken
  • 70 g geriebener Käse nach Geschmack (ich habe Emmentaler genommen)
  • 2 EL frische Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Basilikum, Estragon)
  • 1 TL Gemüsebrühe selbstgemacht (Rezept hier)
  • Zum panieren: Semmelbrösel
  • Zum braten: Olivenöl

 

Kartoffeln und Karotten schälen, würfeln und in etwas Salzwasser garen. Zerstampfen und abkühlen lassen.

Zubereitung ohne Thermomix

Zucchini raspeln, leicht salzen und abtropfen lassen. Broccoli fein hacken. Zwiebel würfeln und in etwas Olivenöl anbraten. Kräuter feinhacken.

Kartoffel-Karottenstampf mit ausgedrückten Zucchini, Broccoli, Zwiebeln, Kräutern, Eier, Flocken, Käse, Brühe und Semmelbrösel vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitung im Thermomix

Kräuter in den Topf geben und auf Stufe 6 / 5 Sekunden zerkleinern. Topf öffnen, alles mit dem Schaber runterschieben und nochmal 2 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern. Umfüllen.

Die Zucchini in den Topf geben, auf Stufe 6 / 1 Sekunde zerkleinern. In einen feinen Sieb geben, salzen und 30 Minuten ziehen lassen.

Broccoliköpfe in den Topf geben und auf Stufe 6 / 2 Sekunden zerkleinern. Umfüllen.

Zwiebel schälen, halbieren und auf Stufe 6 / 2 Sekunden zerkleinern. Olivenöl dazugeben und 3 Minuten / 100 Grad / Stufe 1 anbraten. Kartoffeln, Karotten, Eier, Brühe, Salz und Pfeffer dazugeben und alles auf Stufe 4 / 10 Sekunden zerkleinern.

Semmelbrösel, alle Haferflocken, Käse und Kräuter dazugeben und auf Stufe 5 / Linksdrehung / 30 Sekunden vermischen. Abschmecken.

IMG_2296

Aus dem Teig kleine Frikadellen formen und in Semmelbrösel wenden. In Olivenöl ausbraten.

IMG_2295

Schmand-Kräuter-Dip

  • 200 g Schmand
  • 50 g Sahne
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 TL Gemüsebrühe selbstgemacht (Rezept hier)
  • 1/2 TL milder Senf
  • 3 EL frische Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Baslikum, Estragon und Minze oder nach Geschmack)

Die Kräuter fein hacken und mit allen anderen Zutaten vermischen.

IMG_2297

 

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen


Das könnte Ihnen auch gefallen

Amerikanischer Buttertoast

Amerikanischer Buttertoast

Print Friendly, PDF & Email

  Als ich angefangen habe, mein Brot selbst zu backen, konnte ich mir noch gar nicht vorstellen, ein typisch amerikanisches Toastbrot selbst zu machen, das wirklich schmeckt und mehr als ein paar Tage frisch bleibt. Wir […]

Werbeanzeigen
Sauerteig-Topfbrot “All-in-One” mit Übernachtgare

Sauerteig-Topfbrot “All-in-One” mit Übernachtgare

Print Friendly, PDF & Email

Nachdem ich mir vor einigen Wochen endlich einen gusseisernen Topf gekauft habe, wollte ich es jetzt mal wissen – was an all den Schwärmereien zum Thema “Topfbrot” so dran ist! Ich verstehe es jetzt! Es ist […]

Werbeanzeigen
Mein Pizzateig – echt italienisch mit Lievito Madre

Mein Pizzateig – echt italienisch mit Lievito Madre

Print Friendly, PDF & Email

Ich glaube, es gibt kaum jemanden, der Pizza nicht mag!? Aber eine richtig gute Pizza bekommt man eigentlich nur bei einem richtig guten Italiener! Was habe ich schon an verschiedenen Pizzateigen rumprobiert, sie schmecken nicht […]

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: