Glutenfreie helle Mehlmischung Nr. 4

400dpiLogo

♥♥♥

img_7385

♥♥♥

Nach längerer Zeit habe ich mal wieder eine neue dunkle Mehlmischung gemacht. Dieses Mal mit wesentlich mehr Stärke als Mehl. Sonst habe ich immer 2/3 glutenfreie Mehlsorten und 1/3 Stärkemehle genommen. Jetzt habe ich das Verhältnis mal umgedreht und bin sehr zufrieden! Das erste Brot habe ich bereits damit gebacken! Diese Mischung hat zum einen den Vorteil, günstiger zu sein, da 2/3 aus Mais- und Kartoffelmehl bestehen! Zum Anderen ist der manchmal starke Eigengeschmack von glutenfreien Mehlsorten damit nicht mehr so stark!

Was das Kneten des Brotteiges im Thermomix angeht, finde ich ihn optimal! Das Mahlen im Thermomix finde ich allerdings ein wenig kompliziert, da man zwischendurch immer warten muss, bis sich der Thermomix wieder abgekühlt hat! So dauert das doch eine ganze Weile, bis so 1 kg Mehlmischung fertig ist! Außerdem wird es mir meistens nicht fein genug – daher trage ich mich mit dem Gedanken, doch eine Getreidemühle anzuschaffen! Wer also eine Getreidemühle sein Eigen nennt, tut sich da wahrscheinlich leichter mit!

Für alle, die glutenfrei leben müssen und sich ihr Brot selbst backen, habe ich noch mehr tolle Brotrezepte kreiert. Ihr findet sie unter Glutenfreie Brotrezepte.

Bei facebook habe ich außerdem eine Gruppe für glutenfreies Brotbacken – “Glutenfrei Brotbacken – mit und ohne Thermomix – brotbackliebeundmehr”.

Weitere glutenfreie Mehlmischungen findet ihr hier!

Diese Mehlmischung ist für folgende glutenfreie Brote geeignet:

♥♥♥

img_7392

♥♥♥

Helle Mehlmischung

  • 350 g Maisstärke (Mondamin)
  • 250 g Kartoffelstärke/-mehl
  • 200 g weißer Reis oder Reismehl
  • 50 g getrocknete Kichererbsen oder Kichererbsenmehl
  • 50 g Amaranth oder Amaranthmehl
  • 100 g Hirse oder Hirsemehl
  • 10 g Guarkernmehl
  • 10 g Johannisbrotkernmehl
  • 10 g Flohsamenschalen

 

Ohne Thermomix am besten alle Mehlsorten fertig gemahlen kaufen und in einer großen Schüssel mit der Stärke, Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl und Flohsamenschalen vermischen.

Zubereitung im Thermomix

Kartoffelmehl, Maisstärke, Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl und Flohsamenschalen in einer großen Schüssel vermischen.

Reis in den Topf geben und 2 Minuten / Stufe 10 mahlen.

Kichererbsen und Amaranth in den Topf geben und auf Stufe 10 / 1 Minute mahlen.

Hirse in den Topf geben und 1 Minute / Stufe 10 mahlen. 

Das Mehl zur Stärkemischung geben und alle Zutaten mit einem Schneebesen gründlich vermischen.

Diese Mehlmischung nehme ich für helles glutenfreies Brot und für Toastbrot oder Baguette. Sie ist auch gut für Pizza- und Quicheteige geeignet.

Advertisements

2 thoughts

  1. Hallo,Valesa!
    Eine Frage zu den Mehlmischungen allgemein: es sind immer Guarkernmehl, Johannisbrotkernmehl und auch Flohsamenschalen erwähnt. Wenn ich dann in den Rezepten lesen: soundsoviel von dieser und jener Mischung, dann
    kommt auch im Rezept wieder Guarkernmehl, Johannisbrotkernmehl und auch Flohsamenschalen vor. Ist das so gewollt; oder hat man letztlich Zuviel des Guten drin??
    beste Grüße
    Manfred

    1. Lieber Manfred, das ist so gewollt! Das sind ja dann umgerechnet für ein Brot nur kleinere Mengen! Das sind alles Bindemittel für den Teig, die sich allerdings auch austauschen lassen. Du kannst z.B. auch nur Guarkernmehl und Flohsamenschalen nehmen, und dann ein wenig mehr von beidem! LG Valesa

Kommentar verfassen