Glutenfreier Buttertoast


Logo

♥♥♥

IMG_0101 (2)

♥♥♥

Heute habe ich mal wieder glutenfrei gebacken. Ich habe bereits vor einiger Zeit das erste Mal einen Buttertoast gemacht, war aber noch nicht so ganz zufrieden damit. Daher habe ich das Rezept nochmal überarbeitete und einiges daran verändert. Durch die mit Wasser vermischten Flohsamenschalen ist das Brot feuchter und insgesamt schmeckt es schon viel besser, als das erste! Ich habe gleich 2 Brote gebacken, beide in Scheiben geschnitten, sobald sie kalt waren und eingefroren (das mache ich mit glutenfreiem Brot immer so, da nur ich es esse und nicht so viel auf einmal brauche). Dann nehme ich mir immer ein paar Scheiben raus, toaste sie und habe quasi frisches Brot.

Die Mehlmischung mache ich mir selbst, da ich sie vom Geschmack wesentlich besser finde, als das gekaufte glutenfreie Mehl – und vorallem ist sie doch etwas gehaltvoller ohne irgendwelche komischen Zusatzstoffe.

IMG_0043 (2)

Die Mehlmischung kann ganz einfach selbst gemacht werden, wenn du einen guten Standmixer, Thermomix oder eine Getreidemühle hast. Rezept hier!

♥♥♥

IMG_0103 (2)

Für alle die glutenfrei leben müssen und sich ihr Brot selbst backen habe ich noch mehr tolle Brotrezepte kreiert. Ihr findet sie unter Glutenfreie Brotrezepte. Bei facebook habe ich außerdem eine Gruppe für glutenfreies Brotbacken – “Glutenfrei Brotbacken – mit und ohne Thermomix – brotbackliebeundmehr”.

♥♥♥

Zutaten für 1 kleines und 1 großes Brot (kleine und normale Kastenform oder 3 kleine Kastenformen):

Hefevorteig:

  • 200 g helles glutenfreies Mehl (ich nehme meine eigene Mehlmischung für helle Brote – Rezept hier)
  • 10 g frische Hefe
  • 200 g Buttermilch (alternativ Mandelmilch, Sojamilch)

Aus den Zutaten einen Vorteig zubereiten und 4 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen, dann 20 Stunden kühl stellen. Ich hatte den Vorteig über Nacht auf dem Balkon bei ca. 14 Grad, Kühlschrank geht natürlich auch.

Hauptteig:

  • Hefevorteig
  • 2 EL Flohsamenschalen
  • 200 g heißes Wasser
  • 400 g Buttermilch (alternativ Mandelmilch, Sojamilch)
  • 30 g  frische Hefe
  • 700 g glutenfreies helles Mehl (ich nehme meine eigene Mehlmischung für helle Brote – Rezept hier)
  • 4 TL Zucker
  • 2 Eier
  • 18 g Salz
  • 100 g Butter
  • 2 TL Apfelessig
  • 2 TL Guarkernmehl
  • 2 TL Johannisbrotkernmehl

Flohsamenschalen mit heißem Wasser übergießen und 30 Minuten quellen lassen.

♥♥♥

Zubereitung im Thermomix:

Buttermilch und Hefe in den Topf geben und 1 Minute / 37 Grad / Stufe 3 mischen.

Flohsamen, Hefevorteig, Zucker, Eier, Salz, Apfelessig, Guarkernmehl und Johannisbrotkernmehl in den Topf geben und auf Stufe 5 / 1 Minute mischen.

Mehl in den Topf geben und 2 Minuten / Teigstufe mit dem Spatel vermischen. Die Butter in Stückchen in den Mixtopf geben und weitere 3 Minuten auf der Teigstufe mischen, immer wieder mit dem Spatel etwas rühren.

♥♥♥

Zubereitung mit dem Rührgerät oder einer Teigmaschine

Buttermilch erwärmen und Hefe darin auflösen.

Flohsamen, Hefevorteig, Zucker, Eier, Salz, Apfelessig, Guarkernmehl und Johannisbrotkernmehl zugeben vermischen. Mehl unterrühren und nach 1-2 Minuten die Butter in Stückchen zugeben und gründlich unterkneten.

♥♥♥

Der Teig ist weich, eher wie ein Rührkuchenteig. Die Backform(en) mit Olivenöl einpinseln. Den Teig in die Form(en)  füllen und mit nassen Händen glatt streichen. Die Form sollte etwas mehr als die Hälfte gefüllt sein. Mit Mehl bestäuben und mit Frischhaltefolie abdecken. 60 Min. gehen lassen.

IMG_0083 (2)

15 Min. bei 240 Grad  und 30 Minuten bei 200 Grad backen. Gleich beim Einschießen den Backofen schwaden und nach 10 Minuten den Dampf ablassen.

♥♥♥

IMG_0101 (2)

♥♥♥

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s