Glutenfreie dunkle Mehlmischung Nr. 5

Print Friendly, PDF & Email

img_7378

Nach längerer Zeit habe ich mal wieder eine neue dunkle Mehlmischung gemacht. Dieses Mal mit wesentlich mehr Stärke als Mehl. Sonst habe ich immer 2/3 glutenfreie Mehlsorten und 1/3 Stärkemehle genommen. Jetzt habe ich das Verhältnis mal umgedreht und bin sehr zufrieden! Das erste Brot habe ich bereits damit gebacken! Diese Mischung hat zum einen den Vorteil, günstiger zu sein, da 2/3 aus Mais- und Kartoffelmehl bestehen! Zum Anderen ist der manchmal starke Eigengeschmack von glutenfreien Mehlsorten damit nicht mehr so stark!

Zum Kneten des Brotteiges ist der Thermomix ja ideal! Was das Mahlen im Thermomix betrifft, finde ich es schon ein wenig kompliziert, da man zwischendurch immer warten muss, bis sich der Thermomix wieder abgekühlt hat! So dauert das doch eine ganze Weile, bis so 1 kg Mehlmischung fertig ist! Außerdem wird es mir meistens nicht fein genug – daher trage ich mich mit dem Gedanken, doch eine Getreidemühle anzuschaffen!

Für alle, die glutenfrei leben müssen und sich ihr Brot selbst backen, habe ich noch mehr tolle Brotrezepte kreiert. Ihr findet sie unter Glutenfreie Brotrezepte.

Bei facebook habe ich außerdem eine Gruppe für glutenfreies Brotbacken – “Glutenfrei Brotbacken – mit und ohne Thermomix – brotbackliebeundmehr”.

Weitere glutenfreie Mehlmischungen findet ihr hier!

Diese Mehlmischung ist für folgende glutenfreie Brote geeignet:

img_7376

Zutaten für dunkle Mehlmischung Nr. 5

  • 350 g Maisstärke
  • 250 g Kartoffelstärke
  • 200 g Reismehl
  • 100 g Buchweizen
  • 50 g Leinsamen
  • 50 g Quinoa
  • 10 g Guarkernmehl
  • 10 g Johannisbrotkernmehl
  • 10 g Flohsamenschalen

 

Ohne Thermomix am besten alle Mehlsorten fertig gemahlen kaufen und in einer großen Schüssel mit der Stärke, Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl und Flohsamenschalen vermischen.

Zubereitung im Thermomix

Kartoffelmehl, Maisstärke, Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl und Flohsamenschalen in einer großen Schüssel vermischen.

Reis in den Topf geben und 2 Minuten / Stufe 10 mahlen.

Buchweizen zum Reismehl in den Topf geben und auf Stufe 10 / 1 Minute mahlen.

Leinsamen und Quinoa dazu geben und 1 Minute / Stufe 10 mahlen. 

Das Mehl zur Stärkemischung in die Schüssel geben und alles mit einem Schneebesen gründlich vermischen.

Diese Mehlmischung nehme ich für dunkles glutenfreies Brot und Mischbrote.

 ♥♥♥

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen


Das könnte Ihnen auch gefallen

Bauernbrot mit Traubenkernmehl – glutenfrei

Bauernbrot mit Traubenkernmehl – glutenfrei

Print Friendly, PDF & Email

Mit diesem Brot ist mir mein bisher leckerstes glutenfreies Brot geglückt. Es schmeckt einfach traumhaft, wie normales Brot, ganz weich und fluffig mit knuspriger Kruste. Ich denke, ich habe hiermit mein „Hausbrot“ gefunden! Probiert’s aus, […]

Werbeanzeigen
Glutenfreies Sauerteig-Kartoffel-Brot

Glutenfreies Sauerteig-Kartoffel-Brot

Print Friendly, PDF & Email

  Hefewasser ist ein tolles Triebmittel für glutenfreie Brote! Im Blog findest du die Anleitung, wie du dieses Hefewasser ganz einfach selbst herstellen kannst. Im Vorteig ist bereits Hefewasser und Anstellgut für Sauerteig und im […]

Werbeanzeigen
Glutenfreier Olivenöl-Toast

Glutenfreier Olivenöl-Toast

Print Friendly, PDF & Email

Dieser glutenfreie Toast ist zwar recht aufwändig, wird aber gerade durch die verschiedenen Vorteige sehr lecker und lässt sich toll auf Vorrat backen und in Scheiben geschnitten einfrieren. Zutaten und Zubereitung für 2 kleine oder […]

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: