Brotrezepte mit Roggen-Sauerteig

Kommisbrot im Holzbackrahmen

16 Kommentare

Kommisbrot ist ursprünglich ein Brot, dass für Soldaten gebacken wurde, weil er durch die Zusammensetzung lange frisch blieb. Es wurde dicht aneinander in den Ofen geschoben, so dass es seitlich keine Kruste […]

Dreispitz-Bierkruste

16 Kommentare

Bier im Brotteig muss man mögen. Ich mag es nicht! Es gibt allerdings eine tolle Bierkruste, die man für Roggenmischbrote machen kann und die sehr lecker ist. Man vermischt einfach Bier […]

Walnuss-Joghurt-Brot

12 Kommentare

  Ich habe nach langer Zeit mal wieder ein Brot mit  Walnüssen gebacken. Als Vorteig habe ich einen gesäuerten Hefevorteig gemacht, das ist im Prinzip ein Hefevorteig und Sauerteig in einem. […]

Sonnenblumen-Roggenkruste

28 Kommentare

Ich liebe Sonnenblumenkerne im Brotteig, besonders wenn sie vorher noch geröstet werden, verbreiten sie im fertigen Brot ein wunderbares Aroma. Ich habe ein eher roggenlastiges Brot mit 3/5 Roggenmehl und […]

Schwarzwald-Krüstchen

21 Kommentare

Eine Schwarzwaldkruste ist ein Roggen-Weizen-Mischbrot mit einem höheren Anteil an Weizenmehl. Charakteristisch ist natürlich der Roggensauerteig und für mich auch, dass es ziemlich dunkel gebacken wird. Wie immer bei meinen […]

Cassava-Roggenbrot

2 Kommentare

Vor einigen Wochen bin ich bei einem Besuch bei meiner Schwester in einem afrikanischen Laden gewesen und habe unter anderem eine Maniokwurzel mitgenommen. Ich habe bereits ein glutenfreies Brot damit gebacken, […]

Maroni-Brot

5 Kommentare

Ich experimentiere in den letzten Monaten viel mit verschiedenen Zutaten bei der Herstellung von glutenfreiem Brot.  Vor einigen Wochen habe ich ein glutenfreies Maronenbrot gebacken, dass so gut war, das ich […]

Saftkornbrot

7 Kommentare

Früher habe ich, wie jeder andere auch, mein Brot in Bäckereien gekauft. Ich hatte damals schon so meine Lieblingsbrote. Das waren vor allem Roggenbrote mit Sauerteig, wie das Paderborner- oder […]

Roggenlaib mit Altbrot

20 Kommentare

Bei uns bleibt meistens der Rand vom Brot, also der Anschnitt und das Endstück, liegen, da niemand das so gerne mag. Manchmal bleibt auch ein Stück Brot übrig, dass zu […]