Erdbeer-Dressing auf Vorrat

400dpiLogo

♥♥♥

IMG_6119

♥♥♥

Mein Erdbeer-Balsamico-Essig ist fertig! Daher musste ich gleich mal ein Salatdressing damit machen. Da wir um diese Jahreszeit fast täglich Salat essen, mache ich immer gleich eine ganze Flasche, die reicht dann für 1-2 Wochen. Haltbar ist sie wesentlich länger, ich hatte schon Salatsoßen auf Vorrat bis zu 4 Wochen im Kühlschrank. Diese Salatsoße passt gut zu grünen Salat. Sehr lecker dazu sind Erdbeerstückchenen, Avocadowürfel und Tomaten! Da ich auf dem Balkon jede Menge frische Kräuter habe, habe ich noch eine Handvoll davon mit reingemacht.

Weitere leckere Salatdressings auf Vorrat findet ihr hier:

♥♥♥

IMG_6120

♥♥♥

Zutaten für ca. 500 ml

  • 2 EL Salatkräuer getrocknet
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Gartenkräutersalz selbstgemacht (Rezept hier) oder anderes Kräutersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 TL Gemüsebrühe selbstgemacht (Rezept hier) oder gekaufte
  • 40 g Honig
  • 4 TL Zucker
  • 40 g Honigsenf von Maille oder anderer milder Senf
  • 190 g Erdbeer-Balsamico-Essig selbstgemacht (Rezept hier), alternativ anderer Frucht-Balsamico-Essig
  • 50 g Walnussöl, alternativ anderes Nussöl
  • 100 g Sonnenblumenöl, alternativ Olivenöl
  • 200 g Wasser
  • 100 g Sahne
  • eine Handvoll frische Kräuter (ich habe Estragon, Petersilie, Liebstöckel, Dill und Basilikum genommen)

 

Zubereitung im Thermomix

Alle Zutaten in den Topf geben. Auf Stufe 7 / 20 Sekunden vermischen.

Zubereitung ohne Thermomix

Alle Zutaten gründlich vermischen und mit dem Pürierstab pürieren.

♥♥♥

IMG_6121

♥♥♥

Sehr lecker zu grünen Salaten. Ich gebe meistens noch frische Erdbeeren, Tomatenwürfel und Avocadowürfel mit in den Salat. Flasche vor Gebrauch immer gut schütteln. Hält gekühlt 2-3 Wochen.

4 Kommentare

Kommentar verfassen