Italienisches Tomatendressing auf Vorrat

400dpiLogo

♥♥♥

IMG_2498

♥♥♥

Jetzt wo es wieder Frühling wird, gibt es bei uns fast täglich Salat in allen möglichen Varianten. Damit ich nicht jeden Tag aufs Neue eine Salatsoße zusammenmischen muss, mache ich im Frühjahr und Sommer immer Salatdressing auf Vorrat, heißt – eine ganze Flasche voll. Das reicht bei uns für 1-2 Wochen. Ich habe so ein paar Standardrezepte für Salatsoßen, die ich euch in den nächsten Wochen alle mal aufschreiben werde.

Hier kommt also das erste – ein leckeres Tomatendressing mit viel frischen Tomaten und Basilikum. Im Thermomix lässt es sich super toll und ganz schnell zubereiten. Es sollte auch in einem normalen Mixer oder mit dem Pürierstab gehen.

Weitere leckere Salatdressings auf Vorrat findet ihr hier:

♥♥♥

IMG_2516

♥♥♥

Zutaten für ca. 900 ml

  • 4 EL Salatkräuer getrocknet
  • 3 TL Salz
  • 1/2 TL Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3 TL Gemüsebrühe Pulver
  • 2 TL Thymian
  • 4 große Tomaten, geviertelt
  • 15 g Basilikum frisch
  • 100 g weisser Balsamicoessig
  • 50 g dunkler Balsamicoessig
  • 50 g Olivenöl mit Knoblauch
  • 100 g Olivenöl
  • 3 EL Zucker
  • 100 g Wasser

 

Zubereitung im Thermomix

Die Tomaten halbieren. Mit allen weiteren Zutaten in den Topf geben. Auf Stufe 8 / 20 Sekunden vermischen.

 

Zubereitung ohne Thermomix

Die Tomaten halbieren und jede Hälfte nochmal in 4 Teile schneiden. Mit allen anderen Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab pürieren. Alternativ kann die Soße auch in einem Standmixer gemacht werden.

♥♥♥

IMG_2507

♥♥♥

Die italienische Salatsoße ist sehr lecker zu grünen Salaten. Ich gebe immer noch frisch eine fein geschnittene Schalotte (nicht mit in das fertige Dressing machen, dann hält es nicht so lange!), verschiedene Kerne und anderes Gemüse (Salatgurke, Tomaten, Paprika, Fenchel, Karotten, Frühlingszwiebeln) oder auch Früchte, wie Äpfel, Birnen oder Melone mit in die Soße und vermische dann alles mit dem grünen Salat.

IMG_2466

♥♥♥

IMG_2492

♥♥♥

Flasche vor Gebrauch immer gut schütteln. Hält gekühlt 2-3 Wochen.

Weitere Salatdressings auf Vorrat findet ihr hier:

Kräuter-Salatsoße

Honig-Senf-Dressing

Joghurt-Dressing

Advertisements

5 Kommentare

    • Ich werde dieses Woche mein drittes Dressing machen, da die beiden bisherigen schon alle sind! Wahrscheinlich ein Honig-Senf-Dressing – ist ja vielleicht auch was für dich! LG Valesa

  1. Oh jaaaaa, das hört sich megagut an….. werde ich auch mal ausprobieren….. ich liebe Salatdressings in vielen Varianten und mit Tomaten ist es mal was anderes! Vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße Katrin

Kommentar verfassen