Joghurt-Dressing auf Vorrat

400dpiLogo

♥♥♥

IMG_3710

♥♥♥

Meine vierte Salatsoße ist eine Joghurt-Soße. Sie ist durch den Orangensaft wunderbar fruchtig geworden. Sie kann auch mit anderen Säften gemacht werden, ich habe sie auch schon mit Apfelsaft gemacht, auch sehr lecker! Außer Joghurt habe ich auch noch Schmand mit in das Dressing gegeben. Ölsorten können natürlich immer ausgetauscht werden, statt Sonnenblumenöl kann z. Bsp. auch Olivenöl oder Rapsöl genommen werden.

Weitere leckere Salatdressings auf Vorrat findet ihr hier:

♥♥♥

Zutaten für ca. 1100 ml

  • 3 EL Salatkräuer getrocknet
  • ein paar Zweige frische Petersilie
  • ein paar Basilikumblätter
  • ein paar Schnittlauchrllchen
  • 2,5 TL Salz
  • 1 TL Italienisches Kräutersalz selbstgemacht (Rezept hier) oder anderes Kräutersalz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 TL Gemüsebrühe selbstgemacht (Rezept hier) oder gekaufte
  • 100 g Honig oder Zucker
  • 25 g Honigsenf von Maille oder anderer milder Senf
  • 100 g weisser Balsamico
  • 100 g Weißweinessig
  • 150 g Sonnenblumenöl
  • 100 g Wasser
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 200 g Schmand
  • 200 g Orangensaft

Zubereitung im Thermomix

Alle Zutaten in den Topf geben. Auf Stufe 7 / 20 Sekunden vermischen.

Zubereitung ohne Thermomix

Alle Zutaten gründlich vermischen.

Sehr lecker zu grünen Salaten. Flasche vor Gebrauch immer gut schütteln. Hält gekühlt 2-3 Wochen.

♥♥♥

Weitere Salatsoßen auf Vorrat findet ihr hier:

Italienisches Tomatendressing

Kräuter-Salatsoße

Honig-Senf-Dressing

Advertisements

10 Kommentare

  1. Hallo Valesa, habe heute Abend deine Salatsoße gemacht. Geschmacklich total toll !!!!! Hast du eine Idee, wie sie dickflüssiger werden könnte ???? Insgesamt war die super tolle Soße nicht genug am Salat. LG Amupleli

Kommentar verfassen