Maishähnchenbrust in Cidre-Soße

400dpiLogo

♥♥♥

IMG_2783

♥♥♥

Unser Lieblingsfleisch ist nach wie vor Maishähnchenbrust. Die Maishühner werden ausschließlich mit Mais gefüttert. Das Fleisch hat einen besonders guten Geschmack und eine leichte Gelbfärbung. Ich kaufe das Fleisch ausschließlich bei einem Metzger meines Vertrauens, da mittlerweile auch Fleisch im Handel ist, bei dem dem Futter einfach ein Farbstoff zugesetzt wird, der die gleiche Gelbfärbung bewirkt. Die Hähnchenbrust von Maishühnern ist in der Regel größer, als von normalen Hühnern.

Es gibt so unzählig viele Möglichkeiten, diese zuzubereiten. Ich habe in letzter Zeit öfter Soßen mit Cidre gemacht und bin ganz begeistert davon. Daher habe ich jetzt auch mal eine Cidresoße mit Apfelstückchen und frischen Champignons zum Hähnchen gemacht. Boah – ist das lecker! Und ganz einfach und schnell! Die wird es jetzt bestimmt öfter geben. Dazu gab es Reis, mit Frischkäse überbackene gelbe Zucchini und Salat.

Weitere leckere Gerichte mit Maishähnchen findet ihr in meinem Blog:

Indisches Hähnchen-Kokos-Curry

Maishähnchenbrust griechische Art mit Metaxasoße

Geschnetzelte Hähnchenbrust mit Estragon-Senf-Soße

Indisches Mandel-Hähnchen-Curry

Maishähnchenbrust in Curry-Rahm

Marokkanischer Hähnchen-Pilaw

♥♥♥

IMG_2789

♥♥♥

Zutaten für 4 Personen

  • 3-4 Maishähnchenbrüste
  • 1 rote Zwiebel
  • Olivenöl
  • 1/2  TL Knoblauchpaste selbstgemacht (Rezept hier) oder 2 Knoblauchzehen
  • 400 g braune Champignons
  • 1 Apfel
  • 200 ml Cidre
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • 200 ml Sahne
  • Soßenbinder
  • 40 g Butter
  • Fleur de Sel, schwarzer Pfeffer

 

Die Hähnchenbrust salzen und pfeffern. Pilze putzen. Zwiebel in feine Würfel schneiden. Den Apfel vierteln, schälen und Kerngehäuse entfernen. In Scheiben schneiden.

Hähnchen in Olivenöl scharf anbraten. Die Zwiebel zugeben und ein paar Minuten mitbraten. Knoblauch und Pilze zugeben und weitere 5 Minuten braten. Apfelstücke in die Pfanne geben, mit Cidre und Hühnerbrühe ablöschen. Sahne zugeben und 15 Minuten köcheln lassen.

IMG_2778

Mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken. Falls nötig, mit Soßenbinder binden und die Butter in kleinen Stücken unterrühren.

♥♥♥

IMG_2786

4 Kommentare

  1. Hallo Valesa,
    können Sie vielleicht bitte noch erklären, wie die überbackenen Zucchini gemacht werden?
    Wir bekommen demnächst auch wieder jede Menge Zucchini, suche immer nach neuen Rezepten.

    Vielen Dank!

    Gruß Petra

    • Einfach kurz anbraten, salzen und pfeffern und mit Frischkäse bestreichen und überbacken. Ich nehme mal Kräuterfrischkäse oder was es sonst gibt, mit Tomaten ist auch lecker! Liebe Grüße Valesa

  2. Das verstehe ich, echt lecker. Dein Gericht sieht zum Anbeissen an.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Tanja

Kommentar verfassen