Mais-Hähnchenbrust Griechische Art mit Metaxa-Soße

Print Friendly, PDF & Email

IMG_8108Ich liebe griechisches Essen! Seit einigen Monaten koche ich öfter mit Metaxa. Ich habe beim Einkaufen mal eine Flasche mitgenommen und finde ihn total lecker für Soßen. Metaxa ist ein griechischer Weinbrand, der aus Weintrauben gemacht wird. Im Gegensatz zu normalem Weinbrand wird ihm eine geheime Rezeptur aus Kräutern zugesetzt und er reift in Eichenfässern. Dadurch bekommt er seine goldgelbene Farbe.  Heute gab es also leckere Maishähnchenbrust in einer griechischen Soße. Das Fleisch habe ich bereits gestern mariniert. Dadurch wird es besonders lecker und geschmackvoll. Dazu gabs bei uns Paprikareis und Krautsalat Deluxe (Rezept in meinen Dateien unter Kategorie Salate).

IMG_8106

Zutaten für 4 Personen

  • 2-3 Hähnchenbrüste (je nach Größe, ich nehme Maishähnchenbrust, die ist meistens etwas größer)
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 TL Gyrosgewürz (selbstgemacht – siehe Kategorie Würzmischungen) oder gekaufte
  • 1/2 TL Knoblauchpaste (selbstgemacht – siehe Kategorie Würzmischungen) oder 1 Knoblauchzehe

Öl mit Gyrosgewürz und Knoblauchpaste vermischen. Das Fleisch in große Stücke schneiden (jede Hähnchenbrust in ca. 5 Stücke) und in die Marinade geben. 24 Stunden zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Knoblauchpaste selbstgemacht (Rezept hier) oder 2 Knoblauchzehen
  • 7 EL Metaxa
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 ml Geflügelfond selbstgemacht (Rezept hier) oder gekauft
  • 1 TL Gemüsebrühe mediterran selbstgemacht (Rezept hier) oder andere gekaufte
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Oregano
  • Fleur de Sel, Pfeffer
  • 200 g Sahne
  • 50 g Schmand

Die Paprikaschoten entkernen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. Beides in Olivenöl anbraten und 5 – 10 Minuten braten. Das Fleisch dazugeben und 10 Minuten weiterbraten. Alles salzen.

IMG_8098

Mit dem Metaxa ablöschen und etwas einkochen lassen. Fond, Tomatenmark, Gemüsebrühe, Knoblauch, Oregano und Paprika zugeben und 10 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln. Sahne und Schmand unterrühren und mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken.

IMG_8112

♥♥♥

MerkenMerkenMerkenMerken

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen


Das könnte Ihnen auch gefallen

Jägerschnitzel vom Hähnchen auf meine Art

Jägerschnitzel vom Hähnchen auf meine Art

Print Friendly, PDF & Email

Jägerschnitzel ist, genau wie Zigeunerschnitzel, ein Überbleibsel meiner Kindheit und Jugend. Das habe ich damals schon geliebt und tue es heute noch! Heute mache ich mein Jägerschnitzel aber am liebsten mit leckerem Hähnchenschnitzel. Die bekommen […]

Werbeanzeigen
Hähnchenschnitzel in Paprika-Sahne-Sößchen

Hähnchenschnitzel in Paprika-Sahne-Sößchen

Print Friendly, PDF & Email

Wir lieben Hähnchenbrust. Da sind sich in unserer Familie mal ausnahmsweise alle einig – sonst ist das mit Fleisch immer so eine Sache! Daher gibt es bei uns mindestens 2-3 mal im Monat Hähnchenbrust und […]

Werbeanzeigen
Cordon-Bleu von der Pute mit Paprika-Pesto-Füllung

Cordon-Bleu von der Pute mit Paprika-Pesto-Füllung

Print Friendly, PDF & Email

Wir essen sehr oft und sehr gerne Hähnchen und Pute! Da wir hier am Ort einen tollen Putenmetzger haben, bekommt man dort auch fertig geschnittene Putenschnitzel für Cordon Bleu. Heute habe ich mal Cordon Blue […]

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: