Werbeanzeigen

Spaghetti mit Bärlauch-Pesto

Print Friendly, PDF & Email

IMG_1812

♥♥♥

IMG_1799

Ich kann es im neuen Jahr kaum erwarten, dass endlich Bärlauchzeit ist! Bärlauchpesto ist immer eines der ersten Dinge, die ich dann mache. Meistens mache ich 4-6 Gläser auf einmal und stelle sie in den Kühlschrank, sie halten dort 4-6 Wochen, wenn sie dann mal halten – bei uns sind sie immer schnell weg.

Ich habe euch 2 Rezepte aufgeschrieben – das erste aus frischem Bärlauch und das zweite aus meiner Bärlauchpaste (Rezept hier), die ich immer mache, um Bärlauch für das nächste Jahr zu konservieren. Eine weitere Methode, den leckeren Geschmack von Bärlauch einzufangen, ist Bärlauchsalz, das ich ebenfalls selbst mache (Rezept hier). Ist auch ein schönes Geschenk und Mitbringsel! Rezept folgt!

Auf meinem Blog findet ihr noch weitere Pesto-Sorten:

IMG_1822

Zutaten für 2 Gläser

  • 70 g frischer Bärlauch
  • 60 g Pecorino
  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g Haselnüsse
  • 5 g Meersalz
  • 140 g Olivenöl

 

Bärlauch waschen und gründlich abtrocknen. Das geht sehr gut mit der Salatschleuder.

Zubereitung im Thermomix

Bärlauch zuerst in den Topf geben. Pecorino, Pinienkerne, Salz und Nüsse darauf verteilen. Auf Stufe 5 / 15 Sekunden zerkleinern. Öl zugeben und 10 Sekunden / Stufe 4 vermischen.

Zubereitung mit dem Pürierstab

Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab pürieren.

IMG_1818

♥♥♥

IMG_1976

Mit Bärlauchpaste (Rezept hier)
IMG_1835

  • 150 g Bärlauchpaste
  • 50 g Pecorino (alternativ Parmesankäse)
  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g Haselnüsse
  • 70 g Olivenöl

 

Zubereitung im Thermomix

Pecorino, Pinienkerne und Nüsse in den Topf geben und auf Stufe 5 / 15 Sekunden zerkleinern. Öl und Bärlauchpaste zugeben und 10 Sekunden / Stufe 4 vermischen.

Zubereitung mit dem Pürierstab

Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab pürieren.

Zutaten Spaghetti mit Bärlauchpesto

  • 600 g Spaghetti
  • Salz
  • 1 Glas Bärlauchpesto
  • 1 kleine Tasse Kochwasser
  • 1/8 l Sahne
  • Fleur de Sel, schwarzer Pfeffer

 

Spaghetti in Salzwasser kochen. Vor dem Abschütten eine Tasse vom Kochwasser weg wegnehmen.

Die Tasse Kochwasser mit der Sahne und einem Glas Bärlauchpesto erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln untermischen – fertig!

IMG_1971

♥♥♥

IMG_1810

♥♥♥

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen


Das könnte Ihnen auch gefallen

Amerikanischer Buttertoast

Amerikanischer Buttertoast

Print Friendly, PDF & Email

  ♥♥♥ ♥♥♥ Als ich angefangen habe, mein Brot selbst zu backen, konnte ich mir noch gar nicht vorstellen, ein typisches amerikanisches Toastbrot selbst zu machen, dass wirklich schmeckt und mehr als ein paar Tage frisch […]

Werbeanzeigen
Sauerteig-Topfbrot mit Übernachtgare

Sauerteig-Topfbrot mit Übernachtgare

Print Friendly, PDF & Email

Nachdem ich mir vor einigen Wochen endlich einen gusseisernen Topf gekauft habe, wollte ich es jetzt mal wissen – was an all den Schwärmereien zum Thema “Topfbrot” so dran ist! Ich verstehe es jetzt! Es ist […]

Werbeanzeigen
Vanille- und Schokoladen-Puddingpulver und Soßenpulver selbst gemacht

Vanille- und Schokoladen-Puddingpulver und Soßenpulver selbst gemacht

Print Friendly, PDF & Email

Habt ihr schon mal geschaut, was in gekauftem Puddingpulver drin ist? Vanillpuddingpulver besteht z. Bsp. in der Regel aus Maisstärke, Salz, Aroma und Farbstoff! Vanille?? Fehlanzeige!! Vanille ist da nicht mehr drin, der Geschmack kommt […]

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: