Heute ist WELTNUDELTAG – Spaghetti mit Steinpilz-Nuss-Pesto

400dpiLogo

♥♥♥

IMG_8081

♥♥♥

IMG_8132

♥♥♥

Heute ist WELTNUDELTAG! Der WELTNUDELTAG oder Weltpastatag findet seit 1995 statt. Er wurde beim World Pasta Kongress von 40 internationalen Pasta-Produzenten ausgerufen. Und natürlich muss da Pasta auf den Tisch…. Zur Feier des Tages habe ich heute morgen ein Steinpilzpesto aus getrockneten Steinpilzen und Haselnüssen kreiert! Ihr könnt auch größere Mengen machen, es hält sich im Kühlschrank ein paar Wochen. Bei mir sind es 2 kleine Gläser geworden.

Auf meinem Blog findet ihr noch weitere Pesto-Sorten:

♥♥♥

IMG_8083

♥♥♥

Zutaten für 4 Portionen Spaghetti Pesto 

  • 500 g Spaghetti
  • Salz
  • 1/8 l Sahne
  • 1/8 l Kochwasser
  • 1-2 Gläser Steinpilz-Nuss-Pesto
  • Fleur de Sel, schwarzer Pfeffer

 

Die Spaghetti in Salzwasser garen. 1/8 l vom Kochwasser wegnehmen und die Nudeln abschütten.

Sahne mit Kochwasser und Pesto vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den abgetropften Nudeln vermischen.

♥♥♥

IMG_8125

♥♥♥

Zutaten für 2 kleine Gläser Steinpilzpesto

  • 40 g getrocknete Steinpilze
  • 1 große Schalotte
  • 1/8 l Olivenöl
  • 1/2 TL Knoblauchpaste oder 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Peccorino (alternativ Parmesan)
  • 50 g Haselnüsse (alternativ andere Nüsse oder Mandeln)
  • 1/2 bis 1  TL Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie

Die Pilze mindestens 1 Stunde in warmem Wasser einweichen. Ich hatte sie über Nacht abgedeckt im Kühlschrank.

Im Thermomix:

Den Käse und die Nüsse im Thermomix 20 Sek./Stufe 8 mahlen. Einige Sekunden weiter laufen lassen und die Petersilie aufs laufende Messer fallen lassen. Falls frischer Knoblauch genommen wird, ebenfalls aufs laufende Messer fallen lassen und fein hacken. Alles umfüllen, Öl, Salz, Pfeffer und Knoblauchpaste dazugeben und auf Stufe 4 / 20 Sekunden vermischen.

Ohne Thermomix:

Den Käse auf einer Reibe fein reiben. Nüsse können bereits gemahlen gekauft werden. Petersilie und Knoblauch fein hacken. Alles mit dem Öl. Salz, Pfeffer und Knoblauch vermischen.

Die Pilze in einen feinen Sieb schütten, dabei das Einweichwasser auffangen. Ein Stück Küchenpapier in einen feinen Sieb geben und das Pilzwasser durchsieben. Die Pilze sehr fein hacken.

IMG_8074

Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne in etwas Olivenöl andünsten. Die Pilze dazugeben und kurz durchbraten.

IMG_8076

Das Einweichwasser in die Pfanne gießen.

IMG_8078

Kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Abkühlen lassen und mit den restlichen Zutaten mischen. In Schraubgläser füllen und mit etwas Olivenöl begießen.

♥♥♥

IMG_8091

2 Kommentare

  1. Hallo Valesa,
    wenn ich das Pesto im TM mache, brauche ich dann auch das Einweichwasser ? Danke für die Antwort.
    LG, Ampuleli

Kommentar verfassen