Kartoffelmaultaschen mit Bratwurst


400dpiLogo

♥♥♥

IMG_0049

♥♥♥

Diese Kartoffel-Maultaschen sind ganz einfach zu machen und super lecker! Der Teig besteht aus Kartoffeln und ist im Thermomix ruck zuck fertig. Als Füllung nehme ich das leckere Bratwurstbrät von unserem Metzger. Dazu gibt’s dann Apfelmus und grünen Salat – ein Essen, für das ich jedes Steak und auch vieles andere stehen lassen würde! Der Teig lässt sich übrigens auch gut ohne Thermomix herstellen!

♥♥♥

IMG_0056

♥♥♥

Zutaten für 4 Personen (8 Kartoffel-Maultaschen)

  • 900 g gekochte Pellkartoffeln vom Vortag, möglichst mehlig kochend (fertig gepellt abgewogen)
  • 1 großes Ei
  • 100 g Hartweizengrieß
  • 100 g Weizenmehl 550
  • 1,5 TL Salz
  • Pfeffer, Muskat
  • 1 rote Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 350 g grobe Bratwurst (ich kaufe immer bei meinem Metzger das Bratwurstbrät ohne Pelle)
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Thymian
  • 200 g Schmand
  • Olivenöl

Zubereitung im Thermomix

Kartoffeln, Mehl, Ei, Salz, Muskat und Pfeffer in den Thermomix geben und auf Stufe 6 / 50 Sekunden mit der Spachtel vermischen.

Zubereitung ohne Thermomix:

Kartoffeln schälen und fein reiben. Mit Ei, Mehl, Salz, Pfeffer und Muskat zu einem Teig verarbeiten und zu einer Rolle formen.

♥♥♥

Die Zwiebel würfeln und in der Butter glasig dünsten. Bratwurstbrät aus der Pelle nehmen und dazugeben, anschwitzen. Mit den Kräutern, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken (falls nötig – unsere ist so gut, dass ich nur noch die Kräuter dazu gebe).

Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Kartoffelrolle in 8 Scheiben schneiden und jede Scheibe 2 mm dick zu einem ovalen Kreis ausrollen.

IMG_0038

Den Teig mit je 1 EL Schmand bestreichen und jeweils 1-2 EL der Füllung in die Mitte geben.

IMG_0040

IMG_0041

Zusammenklappen und die Ränder zusammendrücken. Ich drücke die Rändern dann nochmal mit den Zacken einer Gabel zusammen.

Ein Backblech mit Olivenöl einfetten und die Maultaschen nebeneinander drauf legen. Mit Olivenöl bestreichen und bei 200 Grad 35 bis 40 Minuten backen.

IMG_0044

Dazu gibts bei uns einen fruchtigen grünen Salat mit Melonenstückchen und Apfelmus. Herrlich!

♥♥♥

IMG_0052

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s