Geschnetzeltes von der Hähnchenbrust in Lauch-Käse-Soße


400dpilogo

♥♥♥

img_8863

♥♥♥

So… ich habe mal wieder, ganz spontan, ein neues Rezeptchen gemacht. Ich hatte für das letzte Wochenende noch nichts geplant… da wir immer genügend im Haus haben, auch nichts spezielles eingekauft! Hähnchenbrust habe ich immer eingefroren und Lauch war noch übrig… also habe ich daraus ein leckeres Geschnetzeltes mit einer Käsesoße gekocht… und zum Glück beim Kochen gleich alles mit geschrieben (mittlerweile aus Gewohnheit)! Das werde ich nämlich bestimmt noch ein oder zwei oder ganz viel mal machen, weil es einfach nur lecker ist!

Weitere leckere Gerichte mit Hähnchen und Pute findet ihr in meinem Blog hier!

♥♥♥

img_8864

♥♥♥

Zutaten für 4-6 Personen:

  • 2 Stangen Lauch
  • 1 Zwiebel
  • Butterschmalz selbstgemacht (Rezept hier) oder gekauft
  • 600 g Hähnchenbrust
  • 200 ml Weißwein
  • 300 ml Gemüsefond selbstgemacht (Rezept hier) oder gekaufte
  • 1 TL Knoblauchpaste selbstgemacht (Rezept hier) oder 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Mediterrane Gemüsebrühe selbstgemacht (Rezept hier) oder andere
  • 130 g Sahne-Schmelzkäse
  • 20 g Pecorino gerieben (alternativ Parmesan)
  • 200 g Sahne
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 EL guter dunkler Balsamicoessig
  • 1/2 Bund frischer Schnittlauch

 

Lauch halbieren, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel würfeln. Hähnchenbrust in kleine Würfel oder Streifen schneiden.

Zwiebeln und Lauch im Butterschmalz anbraten.

Hähnchenstreifen dazu geben und braten, bis alles etwas Farbe angenommen hat. Salzen. Knoblauchpaste dazu geben und mit dem Weißwein ablöschen. Den Wein etwas einkochen lassen. Gemüsefond, Gemüsebrühe, Schmelzkäse und Pecorino dazu geben und 10-15 Minuten einkochen.

Sahne zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Balsamico abschmecken und Schnittlauch unterrühren.

Dazu gab es bei uns guten Basmatireis!

img_8860

♥♥♥

img_8863

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s