Brotchips – Variationen

Print Friendly, PDF & Email

img_7318

img_7324

Da ich ja alles selbst backe, kommt es natürlich vor, dass Brot oder Brötchen übrig bleiben. Wenn ich an neuen Rezepten rumtüftle, kommt es auch vor, dass sie nicht so werden, wie ich mir das vorstelle. Dann habe ich mehrere Möglichkeiten, das Brot oder die Brötchen zu verwerten:

  • als Grundlage für Semmelknödel (dafür nehme ich jedes Brot, am liebsten aber hellere Sorten)
  • zur Herstellung von Semmelbrösel (trocknen und fein mahlen)
  • für Altteigbrote (gewürfelt und getrocknet)

Außerdem gibt es noch die Möglichkeit, Brotchips damit zu machen. Dafür eignen sich Brötchen oder Baguette, aber auch Brote, die man klein schneiden kann. Sie werden einfach mit Olivenöl eingesprüht (Spray kann ich sehr empfehlen, dann wird es nicht so fettig und ist ruck zuck fertig) und mit Gewürzen bestreut, dann kurz im Backofen gebacken …. fertig! Lecker für zwischendurch zum Knabbern oder zum Salat und zur Suppe. Ich mache sie am liebsten mit meinen eigenen Kräuter-Gewürzsalzen (Rezepte weiter unten).

img_7326

Zutaten

  • 1-2 Tage alte Brötchen oder Baguette, möglichst noch nicht zu trocken, dann lassen sie sich gut schneiden, geht aber auch mit frischem Brot oder Brötchen
  • Kräuter, Gewürze, Salz, Pfeffer
  • Olivenöl (am besten zum Sprühen)

 

Brötchen in dünne Scheiben (2 mm) schneiden. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Olivenöl auf das Papier sprühen und mit den entsprechenden Gewürzen, Kräutern etc. bestäuben.

Die Scheiben nebeneinander auf das Backpapier legen.

img_7317

Alle Brotscheiben nochmal von oben mit dem Spray einsprühen. Mit Gewürzen, Kräutern, Salz, Pfeffer bestreuen und 15 Minuten backen. Backofen die letzten 5 Minuten einen kleinen Spalt öffnen, damit der Dampf abzieht.

Abgekühlt am besten in einer Blechdose aufbewahren.

img_7323

Variationen

Brotchips mit Olivenöl und Italienischem Kräutersalz selbstgemacht (Rezept hier)
img_6999

Brotchips mit Olivenöl und Gartenkräuter-Salz selbstgemacht (Rezept hier)
img_6993Brotchips mit Olivenöl, Meersalz, schwarzem Pfeffer und Curry

Brotchips mit Olivenöl, Meersalz, Pfeffer und frischem Knoblauch oder selbstgemachter Knoblauchpaste (Rezept hier)

Brotchips mit Knoblauch-Olivenöl, Meersalz und schwarzem Pfeffer

Brotchips mit Olivenöl und Bärlauchsalz selbstgemacht (Rezept hier)
img_2068
Brotchips mit Olivenöl und Tessiner Kräutersalz selbstgemacht (Rezept hier)

Werbeanzeigen

6 thoughts on “Brotchips – Variationen”

Kommentar verfassen


Das könnte Ihnen auch gefallen

Mein Pizzateig – echt italienisch mit Lievito Madre

Mein Pizzateig – echt italienisch mit Lievito Madre

Print Friendly, PDF & Email

Ich glaube, es gibt kaum jemanden, der Pizza nicht mag!? Aber eine richtig gute Pizza bekommt man eigentlich nur bei einem richtig guten Italiener! Was habe ich schon an verschiedenen Pizzateigen rumprobiert, sie schmecken nicht […]

Werbeanzeigen
Vanille- und Schokoladen-Puddingpulver und Soßenpulver selbst gemacht

Vanille- und Schokoladen-Puddingpulver und Soßenpulver selbst gemacht

Print Friendly, PDF & Email

Habt ihr schon mal geschaut, was in gekauftem Puddingpulver drin ist? Vanillpuddingpulver besteht z. Bsp. in der Regel aus Maisstärke, Salz, Aroma und Farbstoff! Vanille?? Fehlanzeige!! Vanille ist da nicht mehr drin, der Geschmack kommt […]

Werbeanzeigen
Schwarzbrot im Glas

Schwarzbrot im Glas

Print Friendly, PDF & Email

Nach dem ich mir dieses Jahr Sturzgläser zum Backen von Pumpernickel zugelegt habe, wollte ich auch mal anderes Brot darin machen. Dunkle Vollkornbrote essen wir gerne, aber nicht viel! Daher sind diese Gläser optimal für die […]

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: