Hähnchenbrust mit Paprika in Tomatensahne

Print Friendly, PDF & Email

IMG_6880

Diese leckere Soße habe ich letztes Jahr zum ersten Mal gemacht, eigentlich aus der Not raus! Ich wollte nämlich eine Tomatensoße machen und hatte keine stückige Tomaten in der Dose mehr im Vorratskämmerchen. Daher habe ich Tomatenmark genommen und war mehr als überrascht, wie lecker und aromatisch die Soße dadurch geworden ist. Seit dem gibt es die öfter, besonders mit Geflügel finde ich sie richtig lecker! Dazu gibt es meistens Reis, ab und an auch mal Nudeln.

Dieses Gericht geht schnell und lässt sich gut vorbereiten, in dem man z.B. schon am Abend vorher oder morgens das Fleisch einlegt. In der Zeit, in der der Reis kocht, ist die Soße dann auch fertig!

IMG_6887

 

Zutaten für 4 Personen

  • 600 g Maishähnchenbrust, alternativ Putenschnitzel oder andere Hähnchenbrust
  • 2 TL Geflügel-Gewürzmischung selbstgemacht (Rezept hier) oder gekauftes
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 orangene Paprika
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 TL Knoblauchpaste selbstgemacht (Rezept hier) oder 1 Knoblauchzehe
  • ½ EL Paprikapulver
  • 1 EL Weizenmehl
  • 100 ml Noilly Prat (Wermut), alternativ Wein oder Wasser
  • 300 ml Geflügelfond selbstgemacht (Rezept hier) oder gekaufter
  • 2 TL Tomatensossengewürz selbstgemacht (Rezept hier), alternativ mehr Salz oder Brühpulver
  • ½ TL Thymian
  • 200 ml Sahne
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer

 

Hähnchenbrust in Würfel schneiden und mit Olivenöl und Geflügel-Gewürzmischung 1-2 Stunden marinieren.

Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Paprika entkernen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Beides zusammen in Olivenöl 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten.

Das marinierte Fleisch dazu geben und weitere 5 Minuten mit braten.

IMG_6877
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Tomatenmark, Paprikapulver und Knoblauchpaste dazu geben und kurz mitbraten. Mit Mehl bestäuben und mit dem Noilly Prat ablöschen. Kurz kochen und Geflügelfond mit dem Thymian und Tomatensoßengewürz dazugeben. 5 Minuten köcheln. Sahne und Honig dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

IMG_6894

♥♥♥

IMG_6889

♥♥♥

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen


Das könnte Ihnen auch gefallen

Jägerschnitzel vom Hähnchen auf meine Art

Jägerschnitzel vom Hähnchen auf meine Art

Print Friendly, PDF & Email

Jägerschnitzel ist, genau wie Zigeunerschnitzel, ein Überbleibsel meiner Kindheit und Jugend. Das habe ich damals schon geliebt und tue es heute noch! Heute mache ich mein Jägerschnitzel aber am liebsten mit leckerem Hähnchenschnitzel. Die bekommen […]

Werbeanzeigen
Hähnchenschnitzel in Paprika-Sahne-Sößchen

Hähnchenschnitzel in Paprika-Sahne-Sößchen

Print Friendly, PDF & Email

Wir lieben Hähnchenbrust. Da sind sich in unserer Familie mal ausnahmsweise alle einig – sonst ist das mit Fleisch immer so eine Sache! Daher gibt es bei uns mindestens 2-3 mal im Monat Hähnchenbrust und […]

Werbeanzeigen
Cordon-Bleu von der Pute mit Paprika-Pesto-Füllung

Cordon-Bleu von der Pute mit Paprika-Pesto-Füllung

Print Friendly, PDF & Email

Wir essen sehr oft und sehr gerne Hähnchen und Pute! Da wir hier am Ort einen tollen Putenmetzger haben, bekommt man dort auch fertig geschnittene Putenschnitzel für Cordon Bleu. Heute habe ich mal Cordon Blue […]

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: