Rhabarberkuchen mit Mandelpudding und Baiser

O Kommentare

Dieser Beitrag enthält Werbung!

Endlich ist wieder Rhabarberzeit und damit Zeit für Kuchen. Da wir Rhabarberkuchen lieben, habe ich bereits zwei weitere Rezepte im Blog:

Rhabarber-Quark-Kuchen mit Streuseltopping

Rhabarber-Pudding-Kuchen mit Baiserhaube

Dieses Jahr gibt es aber mal wieder ein neues. Die Füllung ist mit einem Marzipan-Mandel-Vanillepudding und der Teig besteht nur aus Urkornmehl. 2/3 davon Einkorn-Vollkornmehl, das dem Teig einen ganz besonderen nussigen Geschmack gibt. Wer das nicht hat oder nicht nehmen möchte, kann einfach Weizen- oder Dinkelmehl nehmen und dann etwas weniger Butter (ca. 175 g).

Wir mögen übrigens Mürbteig im Kuchen richtig dick, daher mache ich in meinen Rezepten immer relativ viel Teig. Wer ihn gerne dünner mag, nimmt ca. 2/3 vom Rezept und bei den Eiern nur 1 ganzes!

Rhabarberkuchen mit Baiser-Topping

1 Kuchen
Kategorie Kuchen, Obstkuchen
Portionen 1 Kuchen

Zutaten
  

Boden

Füllung

  • 1 kg Rhabarber
  • 125 g Zucker
  • 60 g Vanillepudding-Pulver
  • 3 Eier, 1 ganzes Ei + 2 Eigelb, Eiweiß für Baiser
  • 100 g Sahne
  • 60 g Marzipan Rohmasse
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 70 g Amarettini

Baisser

  • 3 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • Teig

Anleitungen
 

Teig

  • 1 Ei für den Teig trennen. Das Eiweiß wird später für den Baiser benötigt. Amarettini für die Füllung in den Topf geben und auf Stufe 6 / 5 Sekunden mahlen. Umfüllen. Alternativ können die Amarettini in eine TK-Tüte gegeben und mit einem Rollholz kleingeschlagen werden.
  • Die Mandeln für die Füllung in den Topf geben und auf Stufe 10 / 10 Sekunden feinmahlen. Zwischendurch alles mit dem Spatel runterschieben. Umfüllen. Ohne Thermomix gemahlene Mandeln nehmen.

Zubereitung Teig im Thermomix

  • Eigelb, ganzes Ei und alle weiteren Zutaten in den Topf geben und auf Stufe 4 / 60 Sekunden zu einem glatten Teig vermischen. Den Teig 30 Minuten kühlstellen.

Zubereitung Teig mit dem Rührgerät

  • Die Butter mit dem Zucker glatt rühren. Ei, Eigelb und alle weitere Zutaten unterkneten. Den Teig 30 Minuten kühlstellen.

Füllung

  • Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit 50 g Zucker mischen und 1-2 Stunden stehen lassen.
  • Nach 1-2 Stunden in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.

Zubereitung im Thermomix

  • Die gemahlenen Mandeln und alle weiteren Zutaten für die Füllung, außer Rhabarber, in den Topf geben und 1 Minute / Stufe 5 vermischen. Die Masse unter den gut abgetropften Rhabarber rühren.

Zubereitung mit dem Rührgerät

  • Mandeln feinmahlen oder fertig gemahlene nehmen. Marzipan fein reiben.
  • 1 ganzes Ei und 2 Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Alle anderen Zutaten untermischen und die gut abgetropften Rhabarberstücke unterziehen.

Fertigstellung und Backen

  • Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Den Boden und Rand einer gefetteten runden Form mit dem Teig auslegen. Die Amarettini auf den Boden geben und gleichmäßig verteilen.
  • Die Füllung darauf geben und glattstreichen! Bei 170 Grad 50 Minuten backen.

Baissertopping

  • Eiweiß mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen. Wenn er ganz fest ist, nach und nach 150 g Zucker einrieseln lassen und rühren, bis die Masse wieder richtig fest ist.
  • Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und den Backofen auf 150-160 Grad einstellen.
  • Die Eiweißmasse in einen Spritzbeutel füllen und auf der Füllung verteilen. Alternativ kann sie auch mit einem Löffel darauf verteilt werden. Wieder in den Backofen geben und ca. 25-30 Minuten backen, bis der Baiser ziemlich trocken und etwas angebräunt ist.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen