Pfannkuchen mit Champignons und Schinken

Print Friendly, PDF & Email

 

♥♥♥

IMG_4549

♥♥♥

Dies ist eines unserer Lieblingsgerichte …seit ich denken kann! Ich mach das bestimmt schon seit 30 Jahren und immer wieder gerne! Immer mal wieder ein klein wenig abgeändert, was Gewürze betrifft und für meinen Sohn mittlerweile nur mit Champignons, da er Vegetarier ist! Schnell fertig und sehr lecker!

♥♥♥

IMG_4560

♥♥♥

 

Zutaten für 4 Personen

 

Pfannkuchen

  • 250 g Weizenmehl 550
  • 3 Eier
  • 100 g Milch
  • 280 g Wasser
  • 1,5 TL Salz
  • Muskat frisch gerieben

 

Zubereitung im Thermomix

Alle Zutaten in den Topf geben und auf Stufe 5 / 15 Sekunden verrühren. 20 Minuten stehen lassen.

Zubereitung ohne Thermomix

Die Eier mit dem Salz und Muskat aufschlagen. Milch und Wasser dazu geben. Milch darauf verteilen und alles zu einem glatten Teig vermischen.

 

Füllung

  • 1 große Zwiebel
  • 400 g braune Champignons
  • 200 g gekochter Schinken in Scheiben
  • 1 TL Butterschmalz
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 TL Knoblauchpaste selbstgemacht (Rezept hier), alternativ 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 120 ml Rosewein, alternativ Weißwein oder Gemüsebrühe
  • 1 TL Tessiner Kräutersalz selbstgemacht (Rezept hier), alternativ anderes Kräutersalz
  • 1 TL gemahlene Steinpilze (einfach getrocknete Steinpilze feinmahlen, ich mach immer gleich ein kleines Gläschen und habe das im Gewürzregal)
  • 1/2 TL mediterrane Gemüsebrühe selbstgemacht (Rezept hier) oder gekaufte
  • Salz, schwarzer Pfeffer frisch gerieben
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 150 ml Sahne

 

Die Zwiebel schälen und würfeln. In Butterschmalz andünsten. Champignons säubern und in Scheiben schneiden. Dazugeben und 5 Minuten andünsten. Knoblauchpaste, Tomatenmark und Paprika in die Pfanne geben und kurz mitdünsten. Mit Wein ablöschen, Kräutersalz, Steinpilzpulver und Gemüsebrühe dazugeben und 5 Minuten köcheln.

Schinken in kleine Würfel schneiden und dazu geben.

Sahne und gehackte Petersilie dazugeben und noch ein paar Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

IMG_4547

♥♥♥

IMG_4549

♥♥♥

 

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Werbeanzeigen

6 thoughts

  1. Danke liebe Valesa für dieses Rezept. Du hast eines meiner Lieblingsgerichte meiner Kindheit wieder in Erinnerung gebracht. Manchmal hat meine Mutter die Pfannkuchen dann noch im Backofen gratiniert. Hausmannskost kann soooo lecker sein.

  2. tolles Rezept. Das werde ich morgen gleich machen.
    Pfannkuchen gehen bei Kindern immer – selbst wenn man wie ich ein Urgetreide-Mehl verwendet.
    Urdinkel „blue Velvet“ oder Einkornmehl sind hier meine Favoriten 🙂

    1. Ich habe das Rezept ja schon vor einigen Wochen gemacht und habe mir genau das auch für das nächste Mal überlegt! Ich werde mal zumindest die Hälfte Einkorn probieren und mich vortasten! LG Valesa

Kommentar verfassen