Dhal-Karottensuppe

400dpiLogo

♥♥♥

IMG_2570

♥♥♥

Heute ist der erste gefühlte Herbsttag. Und im Herbst gibt es bei uns fast jede Woche einmal einen leckere Suppe mit frisch gebackenem Brot! Da ich mal wieder Gemüsereste im Kühlschrank hatte (Karotten, Staudensellerie und rote Paprikaschote), gab’s heute eine Gemüse-Linsensuppe mit exotischen Gewürzen – also das, was in Indien Dhal genannt wird. Dāl, auch Dhal geschrieben, wird in Indien vor allem aus Hülsenfrüchten, in der Regel Linsen, gemacht.  Es kann aber auch mit Kichererbsen, Bohnen oder Erbsen zubereitet werden. Ich habe kleine rote Linsen genommen, die schnell gar sind und die ich geschmacklich sehr mag.

Ich mache solche Suppen meistens im Slowcooker. Da es aber heute mal schnell gehen musste, habe ich sie auf dem Herd gemacht. Ich habe aber beide Zubereitungsmethoden mit aufgeschrieben!

Mit dieser leckeren Suppe konnte ich sogar meine Jungs überzeugen, die eigentlich keine Linsen mögen!

♥♥♥

IMG_2571

♥♥♥

Zutaten für 4 Personen

  • 300 g Karotten
  • 180 g Kartoffeln mehlig kochend
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 rote Paprikaschote
  • 100 g rote Linsen, alternativ andere, die schnell gar sind
  • 1 große Zwiebel
  • 4 Tomaten
  • 1 TL Knoblauchpaste selbstgemacht (Rezept hier) oder 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Butterschmalz oder Ghee selbstgemacht (Rezept hier) oder gekauft
  • Salz, Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Koriander
  • 500 ml Gemüsefond selbstgemacht (Rezept hier) oder gekauft
  • 1 EL Gemüse­brühe selbstgemacht (Rezept hier)
  • 200 ml Milch
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 ml Sahne
  • frischer Koriander gehackt
  • 1 Becher griechischer Joghurt
  • 1 EL Olivenöl

Kartoffeln, Karotten und Zwiebel schälen. Tomaten grob würfeln. Paprika entkernen. Von den Karotten, Kartoffeln, Staudensellerie und Paprika jeweils ein Stück in sehr feine Würfel schneiden und beiseite legen. Den Rest in große Stücke schneiden.

♥♥♥

Zubereitung im Slowccoker

Butterschmalz erhitzen und  Kartoffeln, Karotten, Paprika und Zwiebeln darin auf Fry 180 Grad 5 Minuten anbraten. Wer die Bratfunktion nicht hat, sollte das Gemüse unbedingt in einer Pfanne anrösten, um die Röstaromen zu bekommen. Knoblauch, Kurkuma, Kreuzkümmel und Koriander dazu geben und kurz mitrösten. Tomaten zugeben und weitere 3-4 Minuten rösten. Gemüsefond und Milch mit der Brühe zugeben. Linsen in die Brühe geben. Einmal aufkochen und auf high (85 Grad) 4 Stunden oder auf low (75 Grad) 8 Stunden garen. Die Suppe mit dem Pürierstab pürieren und abschmecken. Sahne und die Hälfte vom gehackten Koriander unterrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitung im Topf

Butterschmalz erhitzen und Kartoffeln, Karotten, Staudensellerie, Paprika und Zwiebeln  5 Minuten anbraten. Knoblauch, Kurkuma, Kreuzkümmel und Koriander dazu geben und kurz mitrösten.

IMG_2567

Tomaten zugeben und weitere 3-4 Minuten rösten. Gemüsefond und Milch mit der Brühe zugeben. Linsen in die Brühe geben. Einmal aufkochen und 20 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit das fein gewürfelte Gemüse in etwas Olivenöl 15 Minuten unter Wenden anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

IMG_2568

Die Suppe mit dem Pürierstab pürieren und abschmecken. Sahne und die Hälfte vom gehackten Koriander unterrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

♥♥♥

Joghurt mit dem Olivenöl glatt rühren und jeweils einen Klecks auf die Suppe geben. Mit Petersilie oder Koriander garnieren und mit den gebratenen Gemüsewürfeln bestreuen.

♥♥♥

IMG_2572

♥♥♥

MerkenMerken

Advertisements

Kommentar verfassen