Gefüllte Auberginen türkische Art

Print Friendly, PDF & Email

IMG_3119

Beim letzten Einkauf bei meinem Gemüsehändler habe ich kleine längliche Auberginen entdeckt, die man bei uns in den normalen Läden gar nicht bekommt. Auf meine Nachfrage bekam ich erklärt, dass es sich dabei um türkische Auberginen handelt und diese sehr schmackhaft wären. Also landeten flugs 4 Stück in meinem Einkaufskorb, ohne dass ich mir bis dahin überlegt habe, was ich damit mache.

Ich hatte dann zuhause die Idee, dass diese sich eigentlich optimal zum Füllen eignen, da sie eben nicht so groß sind. Mit Hackfleisch und Reis und dazu eine leckere Joghurtsoße. Als Beilage habe ich Kartoffelscheiben dünn gehobelt, mit Salz, Olivenöl und Kräutern vermischt und diese in einer Auflaufform geschichtet im Backofen gebacken. Ich könnte mir auch Reis oder Kartoffelpüree gut vorstellen. Dann würde ich eher eine Tomatensoße dazu machen. Ein schnelles, leckeres Rezept dafür habe ich euch ganz am Ende aufgeschrieben!

IMG_3121

Zutaten für 4 Personen

 

Auberginen

  • 4 kleine längliche türkische Auberginen
  • 1 große Zwiebel
  • 1 TL Knoblauchpaste selbstgemacht (Rezept hier) oder 3 Knoblauchzehen
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • Olivenöl
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprika edelsüss
  • 120 g gekochter Basmatireis
  • 3 Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Ajvar
  • Salz, Pfeffer
  • 70 g geriebener Mozarella-Käse (alternativ Schafskäse, wer es würziger mag)

 

Die Auberginen rundum mit Olivenöl einpinseln und in eine Auflaufform legen.

IMG_5316

Bei 250 Grad Ober- und Unterhitze 20 Minuten im Backofen backen. Kalt werden lassen.

Die Auberginen der Länge nach durchschneiden. Vorsichtig mit einem Messer aushöhlen, ca. 1/2 cm Rand stehen lassen. Das Fruchtfleisch würfeln. Die Auberginen nebeneinander in eine mit Olivenöl gefettete Auflaufform legen.

IMG_5321

Petersilie fein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Zwiebel in etwas Olivenöl anbraten. Das Hackfleisch dazugeben und braun braten. Gewürfeltes Auberginenfleisch, Knoblauch und Petersilie zugeben und kurz mitbraten. Den Reis, Tomatenmark, Ajvar, Paprika, Kreuzkümmel und das Ei untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten mir kochendem Wasser überbrühen, häuten, Kerne und Flüssigkeit entfernen und würfeln. Unter die Hackmasse mischen.

Die Auberginen mit der Hackmasse füllen.

IMG_5328

Mit geriebenem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad 40 Minuten mit Ober- und Unterhitze garen.

 

Joghurtsoße

  • 150 g griechischer Joghurt
  • 100 g Schmand
  • Milch
  • Fleur de Sel, schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL  Knoblauchpaste (Rezept hier) oder 2 Knoblauchzehen

 

Joghurt und Schmand mit so viel Milch glatt  rühren, dass eine nicht so dicke Soße entsteht. Olivenöl und Gewürze untermischen und abschmecken.

IMG_3114

Alternativ kann man eine Tomaten-Rahmsoße dazu machen, paßt bei Reis oder Kartoffelpüree als Beilage besser!

 

Tomatensoße

  • 1 Schalotte
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Schuss Rosewein
  • 1 kleine Dose stückige Tomaten
  • 1/8 l Wasser
  • 1/2 TL Knoblauchpaste (Rezept hier) oder 3 Knoblauchzehen
  • 2 TL S0ßen-Gewürzmischung selbstgemacht (Rezept hier) oder Gemüsebrühe/Fleischbrühe
  • 1 TL Tomatensoßen-Gewürzmischung (Rezept hier) oder mehr Brühe
  • Fleur de Sel Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker
  • 1/8 l Sahne

 

Die Schalotte fein würfeln und im Olivenöl andünsten. Mit dem Rosewein ablöschen, kurz etwas einkochen lassen und Tomaten mit dem Wasser dazugeben. Gewürze und Zucker zugeben, 5-10 Minuten köcheln lassen, bis die Soße etwas dicker ist. Mit dem Pürierstab pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Sahne unterrühren.

♥♥♥

 

 

 

Merken

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen


Das könnte Ihnen auch gefallen

Hamburger mit selbst gemachten Hamburger-Buns

Hamburger mit selbst gemachten Hamburger-Buns

Print Friendly, PDF & Email

♥♥♥ Als gebürtige Amerikanerin liebe ich natürlich Hamburger! Aber nur die selbst gemachten. Ich habe die letzten Jahre einiges probiert und mache sie mittlerweile immer nach diesem Rezept. So schmecken uns sowohl die Hamburger-Buns, wie auch das […]

Werbeanzeigen
Gemüse-Bärlauch-Quiche mit Bärlauchteig

Gemüse-Bärlauch-Quiche mit Bärlauchteig

Print Friendly, PDF & Email

Ich liebe Quiches und Tartes. Sie sind eine tolle Vorspeise und als größere Portion auch ein toller Hauptgang. Und es gibt unzählige Varianten, wie man sie machen kann – sowohl von der Füllung her, wie […]

Werbeanzeigen
"One Pot"-Couscous-Pfanne

"One Pot"-Couscous-Pfanne

Print Friendly, PDF & Email

  Bei uns gibt es, vor allem im Sommer, öfter leckeren Couscous-Salat. Da wir das sehr gerne mögen, wollte ich jetzt mal eine Winter-Variante machen. Also keinen Salat, sondern etwas warmes. Daher habe ich, nach […]

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: