Pasta mit Paprika-Soße


Logo

♥♥♥

IMG_6631

♥♥♥

Diese Paprika-Soße mache ich regelmäßig zu Nudeln, weil sie einfach super lecker schmeckt und leicht zu machen ist. Sie ist eine tolle Abwechslung zu der üblichen Tomaten-, Bolognese- oder Käsesoße! Meine Jungs lieben sie und ich auch!

In meinem Blog findet ihr weitere außergewöhnliche Pasta-Kreationen!

♥♥♥

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g kleine Maccaroni
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 3 rote Paprika, gewürfelt
  • Olivenöl
  • 1 Schuss Rose- oder Weisswein
  • 1 TL Knoblauchpaste selbstgemacht oder 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Gemüsebrühe selbstgemacht oder gekaufte
  • 1 TL Paprikapulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Tomatenstücke
  • 1 EL Ajvar mild
  • 1 TL Tomatensoßen-Gewürzmischung (Rezept unter Kategorie Würzmischungen)
  • 150 ml Wasser
  • 1 Prise Zucker
  • 1/8 l Sahne
  • 1/2 Becher Sahne-Schmelzkäse
  • 1 TL Italienische Kräutermischung getrocknet
  • Fleur de Sel, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Pecorino gerieben

Die Zwiebel und Paprika fein würfeln und im Olivenöl andünsten.

IMG_6612

Knoblauchpaste, Gemüsebrühe, Paprika, Tomatenmark und Ajvar dazugeben, kurz mitdünsten und mit einem Schuss Wein ablöschen. 1/2 TL Salz und die italienischen Kräuter  mit den Tomaten und Wasser  zugeben und 15 Minuten köcheln.

IMG_6613

Die Nudeln in Salzwasser garen.

Sahne und Käse zugeben. Mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken. Die Soße mit dem Pürierstab grob pürieren, so dass noch Paprikastücke zu sehen sind.

IMG_6628

Die Nudeln abschütten und auf Teller verteilen. Mit der Soße begießen und mit Peccorino bestreuen.

♥♥♥

Maccaroni mit Paprika-Soße
Maccaroni mit Paprika-Soße
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s