Kartoffel-Gemüse-Eintopf mit Mettenden

O Kommentare

Ich liebe Eintöpfe, ganz besonders wenn es draussen kühl ist. Dann wärmen sie richtig schön von innen und mit den richtigen Zutaten sind sie einfach köstlich. Dieser Eintopf ist eigentlich mal wieder ein Rumfort-Topf…. da ist alles drin, was noch so im Kühlschrank rumlag und fort musste…. Karotten, Lauch und Zucchini. Kartoffeln und Kidneybohnen habe ich immer auf Vorrat da. Der Eintopf schmeckt auch vegetarisch sehr gut, es müssen also nicht zwingend Mettwürste mit rein. Sehr lecker sind auch Debreziner!

Kartoffel-Gemüse-Eintopf mit Mettenden, für 4 Personen

4 Portionen
Kategorie Eintöpfe, Suppen, Suppenküche
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Karotten
  • 1 Zucchini
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 TL Maisgrieß
  • 1 l Wasser
  • 3 TL Gemüsebrühe
  • 700 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 4 Mettenden
  • 250 g Kidneybohnen aus der Dose
  • Salz Pfeffer
  • 1 TL Maggisalz, alternativ Kräutersalz oder Salz
  • 150 g Creme fraiche
  • 1/2 Bund glatte Petersilie, alternativ krause Petersilie

Anleitungen
 

  • Kartoffeln schälen und würfeln. Lauch in Ringe schneiden. Zucchini, Karotten und Zwiebel würfeln. Mettwurst in Scheiben schneiden. Kidneybohnen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen.
  • Zwiebel, Lauch und Karotten in Olivenöl andünsten. Knoblauch durchpressen und mit den Zucchiniwürfeln dazugeben.  Kurz mitdünsten. Maisgrieß darüber streuen und 1 Minute etwas anrösten.
  • Mit dem Wasser ablöschen. Die Kartoffelwürfel, Gemüsebrühe, Kidneybohnen, ganze Mettenden, Maggisalz und 1/2 TL Salz dazugeben. Aufkochen und 15-20 Minuten kochen lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie fein hacken und mit Creme fraiche unter die Suppe rühren.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen