Gefüllte Paprika auf meine Art

400dpiLogo

♥♥♥

2017-01-11-20-05-06

♥♥♥

Gefüllte Paprika ist ein Gericht, dass ich seit vielen Jahren regelmäßig mache! Ich habe da schon länger ein Standard-Rezept, dass ich jetzt endlich auch mal für euch aufgeschrieben habe. Wer keinen Babyspinat bekommt, kann auch einfach normalen nehmen oder etwas tiefgekühlten. Der kann einfach aufgetaut und fest ausgedrückt dazu gegeben werden.

Bei uns gibt es gefüllte Paprika immer mit Basmatireis, seit kurzem mit einem guten Bio-Reis, den ich in 5-kg Säcken bestelle! Ich wußte ja bisher nicht, dass es selbst bei Basmatireis große Unterschiede gibt! Der ist jedenfalls geschmacklich viel besser und enthält weniger Schadstoffe… was leider auch bei Bioreis mittlerweile oft nachgewiesen wird.  Dazu gibt es noch eine leckere Tomatensoße. Auf die gleiche Art kann man auch anderes Gemüse füllen, z.B. Auberginen oder Zucchini!

♥♥♥

2017-01-11-20-04-28

♥♥♥

Zutaten für 4-6 Personen :

  • 6-8 rote oder / und gelbe Paprika
  • 100 g Babyspinat
  • 1 Stängel Staudensellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 50 g Basmatireis
  • 1/2 TL Salz
  • 1 große Zwiebel
  • 1 TL Knoblauchpaste selbstgemacht (Rezept hier) oder 2 Knoblauchzehen, dann mehr Salz nehmen
  • 2 EL Olivenöl
  • 60 g Semmelbrösel
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Oregano
  • 1/2 TL Majoran
  • 1,5 TL mediterrane Gemüsebrühe selbstgemacht (Rezept hier) oder andere gekaufte
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer

Soße

  • 2 kleine Gläser Tomatensoße selbstgemacht (Rezept hier) alternativ selbst eine Tomatensoße nach Geschmack machen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/8 l Rotwein
  • 1/8 l Sahne
  • Oregano
  • Majoran

oder

  • Tomatensoße nach eigenem Rezept

 

Reis mit 100 g Wasser und Salz aufkochen. Herd ausschalten und mit geschlossenem Deckel 25 Minuten gar ziehen lassen. Abkühlen lassen. Deckel von den Paprikaschoten abschneiden und Kerne entfernen.

Zubereitung ohne Thermomix

Spinat waschen und fein hacken. Lauch putzen, waschen und in sehr feine Würfel schneiden. Staudensellerie und Zwiebel ebenfalls in sehr feine Würfel schneiden. Petersilie fein hacken.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Staudensellerie, Lauch und Zwiebelwürfel andünsten.

Spinat und Knoblauch zugeben, kurz mitdünsten und alles salzen und pfeffern. Abkühlen lassen.

Gemüse, Reis, Semmelbrösel, Hackfleisch, Tomatenmark, Senf, Oregano, Majoran, Petersilie, Gemüsebrühe und Eier gründlich vermischen und mit Pfeffer und Salz (ca. 1 1/2 TL) abschmecken.

Zubereitung im Thermomix

Lauch putzen, waschen und vierteln. Babyspinat waschen und trocknen (im Salatsieb). Staudensellerie vierteln. Zwiebel schälen und halbieren. Petersilie waschen und die Stengel abschneiden.

Öl in den Topf geben. Lauch, Staudensellerie und Zwiebel in den Topf geben. Auf Stufe 4 / 10 Sekunden zerkleinern. Deckel öffnen, alles mit dem Spatel runterschieben und nochmal 5 Sekunden auf Stufe 4 zerkleinern. Auf Stufe 1,5 / 120 Grad / 3 Minuten andünsten. Knoblauch, Petersilie und Babyspinat in den Topf geben und auf Stufe 4 / 4 Sekunden zerkleinern. Alles runterschieben und nochmal 5 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern. Den Topf raus nehmen und abkühlen lassen.

Abgekühlt wieder ins Gerät stellen. Reis, Semmelbrösel, Hackfleisch, Tomatenmark, Senf, Oregano, Majoran und Eier in den Topf geben. Pfeffer, Gemüsebrühe und Salz (ca. 1,5 TL) dazu geben und alles auf Stufe 3 Linksdrehung 1 Minute vermischen.

♥♥♥

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Das Gemüse mit der Fleischmasse füllen und in eine gefettete Auflaufform setzen.

2017-01-11-18-55-16

Tomatensoße erhitzen. Tomatenmark, Rotwein, Oregano und Majoran dazu geben, aufkochen, abschmecken und in die Form gießen. Auf der mittleren Schiene 60 Minuten garen.

2017-01-11-18-56-43

Auflaufform aus dem Ofen nehmen. Sahne unter die Tomatensoße rühren.

Dazu gibts Basmatireis!

♥♥♥

ed9ql2nptnkumm8l6oje6q_thumb_8c8

5 Kommentare

Kommentar verfassen