American Mac & Cheese – Auflauf

400dpiLogo

♥♥♥

img_7856

♥♥♥

Mac & Cheese ist in Amerika und auch in England schon fast ein Nationalgericht. Es wird oft gekocht und auch in den vielen Diners in den USA als gängiges Gericht angeboten.  Es handelt sich dabei immer um kleine Makkaroninudeln, die mit einer Käsesoße gemischt und oft noch überbacken werden. Für mich ist dieses Gericht Soulfood pur – als gebürtige Amerikanerin! Ich habe das bereits als Kind oft gegessen und geliebt! Damals noch aus dem Päckchen. Das gab es bereits in den 70er Jahren in den amerikanischen Geschäften hier in Deutschland zu kaufen. Darin waren Makkaroni und eine pulverige Mischung aus Gewürzen und wer weiß, was noch!? Das hat man dann einfach mit Milch angerührt, erhitzt, die Nudeln drin geschwenkt – fertig!

Heute mache ich meine Mac & Cheese natürlich selbst und nach einem eigenen Rezept. Damit es noch ein wenig gesünder wird, kommt bei mir immer noch eine große Coeur de boeuf – Tomate mit rein. Die nehme ich sehr gerne zum Kochen, weil sie kaum Kerne und Saft enthalten und schnell geschält und gewürfelt sind. Außerdem sind sie sehr aromatisch.

♥♥♥

img_7833

♥♥♥

Zutaten für 4-6 Personen

  • 50 g Butter
  • 20 g Weizenmehl
  • 250 g Milch
  • 150 g Sahne
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Gemüsebrühe selbstgemacht (Rezept hier) oder gekaufte
  • 1 TL Senf mild
  • 1/4 TL Paprikapulver geräuchert (alternativ 1/2 TL edelsüß)
  • 1/2 TL Knoblauchpaste selbstgemacht (Rezept hier) oder 1 Knoblauchzehe und mehr Salz
  • Muskat frisch gerieben
  • 250 g Cheddarkäse (der orangene)
  • Schwarzer Pfeffer
  • 500 g kleine Makkaroni
  • 1 große Coeur de boeuf – Tomate (Ochsenherztomate), alternativ 2-3 andere Tomaten
  • Olivenöl zum Sprayen (kann auch weggelassen werden)
  • Semmelbrösel

Die Makkaroni nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Abschütten. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze  vorheizen.

Zubereitung im Thermomix

Käse in groben Stücken in den Topf geben und auf Stufe 6 / 12 Sekunden fein reiben. Umfüllen.

Butter in den Topf geben und auf Stufe 1 / 2 Minuten / 100 Grad schmelzen lassen. Mehl dazu zugeben und auf Stufe 1 / 2 Minuten / 100 Grad mit der Butter anschwitzen. Sahne, Milch, Gemüsebrühe, Salz, Senf, Paprika, Knoblauchpaste, Muskat und Pfeffer zugeben und auf Stufe 4 / 6 Minuten / 90 Grad aufkochen. Abschmecken.

Die Tomate mit kochendem Wasser übergießen, häuten, fein würfeln und 20 Sekunden / Stufe 1 untermischen.

Zubereitung im Topf

Den Käse fein reiben oder im Mixer fein zerkleinern.

Butter zerlassen, Mehl dazugeben und ein wenig anschwitzen. Unter rühren die Milch und Sahne zugießen. Salz, Senf, Paprika, Gemüsebrühe, Knoblauchpaste und Pfeffer zugeben und kurz aufkochen. Nochmal mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken.

Die Tomate mit kochendem Wasser übergießen, häuten, fein würfeln und untermischen.

img_7816

Eine Auflaufform einfetten. Die Hälfte der Nudeln auf dem Boden verteilen. Darauf die Hälfte der Soße verteilen.

img_6951

Die Hälfte vom Cheddar darüber streuen. Nochmal eine Lage Nudeln, den Rest Soße und den Rest Käse. Mit Semmelbrösel bestreuen und mit Olivenölspray besprühen.

img_6953

Im Backofen auf der mittleren Schiene 30 Minuten überbacken.

♥♥♥

img_7831

Advertisements

4 thoughts

    1. Zum einen der Käse! Außerdem wird eine Mehlschwitze mit Milch und Sahne gemacht, dann die entsprechenden Gewürze. Bei deutschen Aufläufen kommt ja oft eine Sahne-Eimischung drüber! LG Valesa

Kommentar verfassen