Mediterrane Hack-Gemüse-Pfanne mit Pasta

400dpiLogo

♥♥♥

IMG_0327

♥♥♥

Die Südfranzösische Hackfleischpfanne ist eines der Gerichte, die ich regelmäßig mache. Es gibt mittlerweile zahlreiche Rezepte und Varianten davon. In der Soße ist außer Hackfleisch viel mediterranes Gemüse versteckt, ich nehme meisten Zucchini, Aubergine, Paprika und Fenchel. Dazu ein guter Rotwein, Tomaten und ein paar Gewürze… also eigentlich ganz einfach. Wir essen diese leckere Soße meistens mit Nudeln, Reis passt aber auch sehr gut dazu. Ich mache immer eine große Portion wie hier im Rezept angegeben und friere dann noch einen Rest ein – so habe ich ruck-zuck ein Essen fertig, wenn es mal schnell gehen muss. Die eingefrorene Portion verlängere ich dann meistens mit Sahne – und schon habe ich eine Soße, die wieder ganz anders schmeckt.

In meinem Blog findet ihr weitere außergewöhnliche Pasta-Kreationen!

♥♥♥

IMG_0276

♥♥♥

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Knoblauchpaste selbstgemacht (Rezept hier)  oder 2 Knoblauchzehen
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 Fenchel
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 TL Kräuter der Provence
  • 2 TL mediterrane Gemüsebrühe selbstgemacht (Rezept hier) oder andere Brühe
  • 2 TL Rinderbrühe (Paste)
  • ¼ l Rotwein
  • 1 Dose Tomatenstücke
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Dijonsenf (oder anderen Senf)
  • Fleur de Sel, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zwiebel schälen und würfeln. Paprika, Aubergine, Fenchel und Zucchini in Würfel schneiden.

Hackfleisch im Öl andünsten. Zwiebel und Gemüse zugeben und 10 Minuten braten. Knoblauch kurz mitbraten, Tomatenmark zugeben und mit anrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

IMG_0317

Mit Rotwein ablöschen, Kräuter und Brühe zugeben und 5 Minuten einkochen lassen.

Tomaten in die Pfanne geben. Die Tomatendose einmal mit Wasser füllen und zur Soße geben. 10 Minuten ohne Deckel schmoren. Mit Salz, Pfeffer, Senf und Zucker abschmecken.

IMG_0322

♥♥♥

IMG_0340

♥♥♥

Kommentar verfassen