Chocolate Chip Cookies mit Einkorn

O Kommentare

Dieser Beitrag enthält Werbung!

Wir lieben ja Cookies… leider mache ich sie aber viel zu selten, weil ich es oft einfach vergesse… und wenn, schreibe ich mir nicht auf, was alles rein kommt! Das soll sich nun mal ändern – damit ihr auch etwas von meinen Cookie-Kreationen habt.

Ich habe die letzten Tage ein paar Rezepte für Cookies geschrieben, die ich alle mit einem großen Anteil Einkorn-Vollkornmehl machen möchte. Wenn das super fein gemahlen ist, wie z.B. bei den Mehlen der Urkornpuristen, werden Kuchen, Cookies und anderes Gebäck einfach unschlagbar gut damit und schmecken so gar nicht nach Vollkorn, wie man das von vielen Vollkornprodukten kennt. Einkorn hat einen leicht nussigen Geschmack und das macht diese Cookies noch viel besser, als ein normales Weizen-Auszugsmehl – und natürlich auch vollwertiger. Wie so oft habe ich außerdem ein paar Gewürze im Teig. Wir finden sie sehr lecker… und leider waren sie ganz schnell weg!

 

Chocolate Chip Cookies mit Einkorn, 25-30 Stück, je nach Größe

25 Stück
Kategorie Plätzchen, Cookies
Portionen 25 Stück

Zutaten
  

  • 75 g Butter
  • 200 g Rohrohrzucker
  • 2 Eier Gr. L, ca. 110 g
  • 2 TL Vanillezucker
  • 200 g Einkorn-Vollkornmehl von den Urkornpuristen
  • 100 g Weizenmehl 550
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Orangenschale
  • 1/4 TL Macis
  • 130 g Schokoladenchunks Zartbitter oder nach eigenem Geschmack

Anleitungen
 

Zubereitung im Thermomix

  • Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier in den Topf geben und auf Stufe 4 / 1 Minute vermischen.
  • Beide Mehlsorten, Natron, Backpulver, Zimt, Salz, Orangenschale und Macis mischen und in den Topf geben. 25 Sekunden / Stufe 4 verkneten.
  • Die Chunks dazugeben und auf der Linksstufe / 3 / 20 Sekunden unterheben.

Zubereitung ohne Thermomix

  • Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und Eiern schaumig rühren. Beide Mehlsorten, Natron, Backpulver, Zimt, Salz, Orangenschale und Macis mischen und unter die Creme rühren. Die Chunks unterziehen.

Backen

  • Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Der Teig kann sehr gut mit einem Eisportionierer abgestochen werden... es gibt dabei verschiedene Größen. Ich nehme den kleinsten, den ich habe.
  • Die Bällchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 12-14 Minuten backen.
Tried this recipe?Let us know how it was!

 

 

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit den Urkornpuristen und enthält Werbung. Alle Texte sind jedoch ausschließlich von mir selbst geschrieben und enthalten ausschließlich meine persönliche Meinung über die Produkte.

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen