Eingelegte Frischkäsebällchen

7 Kommentare

IMG_3526

Diese leckeren Frischkäsebällchen esse ich am liebsten zu Brot oder auch zu einem Salat oder als Antipasti mit verschiedenen Gemüsesorten. Der Frischkäse dazu wird aus griechischem Joghurt selbst hergestellt. Ich lege die Bällchen mit getrockneten Tomaten und frischen Kräutern in Olivenöl ein. Oliven würden sicher auch noch gut dazu passen. Das Öl kann später für Salatsoßen oder Antipasti verwendet werden. Bitte keinen Magerjoghurt verwenden! Am besten eignet sich der griechische Joghurt oder ein Sahnejoghurt!

Übrigens auch ein tolles Geschenk oder Mitbringsel!

IMG_3533

Zutaten für 2-3 Gläser

  • 1 kg griechischen Joghurt
  • 1/2 kleine Zitrone
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Gartenkräutersalz selbstgemacht (Rezept hier) oder anderes Kräutersalz
  • 4 TL frische Kräuter, feingehackt (Thymian, Dill, Oregano, Pfefferminz, glatte Petersilie)
  • 50 g flüssiger Honig
  • ca. 800 ml Olivenöl
  • Pro Glas einige Stiele Kräuter wie oben
  • Pro Glas 2-3 getrocknete Tomaten

Zubereitung

Den Zitronensaft auspressen. Etwas Zitronenschale abreiben.

Den Joghurt mit 3 TL Zitronensaft, 1 TL Zitronenschale, Salz, Kräutersalz und den gehackten Kräutern vermischen.

IMG_3407

Einen Sieb mit einem sauberen Geschirrtuch (optimal sind Stoffwindeln oder ein Passiertuch) auslegen und die Käsemasse reingeben.

IMG_3408

Oben zusammenbinden und mit einer Schüssel drunter 3 Tage in den Kühlschrank stellen. Gelegentlich das Abtropfwasser abgießen.

IMG_3411

Schraubgläser mit kochendem Wasser ausspülen, Deckel kurz auskochen.

IMG_3522

Aus der Joghurtmasse mit öligen Händen kleine Bällchen formen, nebeneinander auf eine Platte legen und diese für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen. So bleiben die Frischkäsebällchen später im Glas in Form.

IMG_3525

Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden und abwechselnd mit den Frischkäsebällchen und den Kräutern in die Gläser schichten. Olivenöl mit dem Honig mischen und darüber verteilen, so dass alles bedeckt ist. Mit dem Deckel verschließen, einige Male auf die Arbeitsfläche klopfen, damit keine Luftbläschen darin sind.

In den Kühlschrank geben und noch ein paar Tage durchziehen lassen. Hält im Kühlschrank 2-3 Monate.

IMG_3527

♥♥♥

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

7 Kommentare

  1. Guten Morgen, ich hätte da eine Frage zu den Gläsern: 1 Liter, 500 ml oder wie groß sind die Gläser? Die Angabe 2-3 ist recht ungenau. Bei der Menge würde ich auf 1000 ml-Gläser tippen. Größenangaben zum jeweiligen Rezept wären nett. Danke schön.

    • valesaschell

      Liebe Gabriele, ich nehme einfach die Gläser, die ich gerade habe… eher kleinere in Größe von Marmeladengläsern! LG Valesa

  2. Eine Frage, griechischer Joghurt, oder geht auchbJoghurt grischischer Art ? Das Originalmbekomme ich hier nicht.

    • valesaschell

      Genau den meine ich…den original griechischen bekommt man hier ja fast nirgends! LG Valesa

  3. Katharina Schwab

    Toll, alles selbstgemacht! Feines Rezept Dankeschön

  4. Liebe Valesa,

    was für ein tolles Rezept….bestimmt total lecker.

    Lieben Gruß
    Dagmar

    • valesaschell

      Sehr liebe Dagmar! Heute morgen schon zum Frühstück eins gegessen und später kommen noch welche in den Salat! LG Valesa

Kommentar verfassen