Italienischer Tomaten-Aufstrich

Print Friendly, PDF & Email

IMG_9154

Für ein Treffen mit lieben Kolleginnen habe ich bereits ein leckeres Brot gebacken. Abends fiel mir dann noch ein, dass ich auch einen Aufstrich dafür machen könnte. Ich habe ihn im Thermomix gemacht, was wirklich fast nebenher ging und wenig Mühe machte. Er ist jedenfalls sehr lecker geworden und kam sowohl bei meinen Kolleginnen, wie auch bei meiner Familie sehr gut an! Den werde ich auf alle Fälle öfter machen. Glücklicherweise habe ich gleich alle Zutaten mit aufgeschrieben, eigentlich wollte ich ja nur mal probieren…. Geschmacklich kann ich mir den Aufstrich auch sehr lecker als Pesto für Nudeln vorstellen!

IMG_9148

Zutaten für 3 kleine Einmachgläser

 

  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Bund Basilikum
  • 30 g Peccorino
  • 2 Schalotten
  • 30 ml Olivenöl
  • 1 TL Knoblauchpaste
  • 70 g Tomatenmark
  • 1 EL Zucker
  • 250 g Tomaten, geviertelt
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Oregano
  • schwarzer Pfeffer
  • Fleur de Sel
  • etwas Gemüsebrühe (Pulver)
  • 1 EL dunkler Balsamico

 

Zubereitung im Thermomix

Sonnenblumenkerne 8 Sekunden / Stufe 7 fein mahlen. Basilikum in den Topf geben und weitere 5 Sekunden / Stufe 6 hacken, umfüllen.

Peccorino 20 Sekunden / Stufe 7 fein mahlen. Umfüllen.

Die Schalotten halbieren und aufs laufende Messer / Stufe 5 / ein paar Sekunden feinhacken. Mit dem Spachtel nach unten schieben.  30 g Olivenöl in den Topf geben und die Schalottenwürfel 4 Minuten / Stufe 1 Linksdrehung / 100 Grad andünsten. Knoblauch, Tomatenmark und Zucker zugeben und weitere 2 Minuten dünsten.

Die Tomaten vierteln, in den Topf geben, Deckel auf die Öffnung geben und auf Stufe 5 kurz zerkleinern. Weitere 5 Minuten / 100 Grad / Stufe 3 köcheln. Die Masse auf Stufe 10 / 15 Sekunden pürieren.

Sonnenblumenkerne, Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian, Basilikum, Gemüsebrühe, Peccorino und Balsamico zugeben und auf Stufe 2 / 30 Sekunden untermischen. In Gläser umfüllen.

Zubereitung ohne Thermomix

Sonnenblumenkerne und Pecorino fein mahlen, Basilikum fein hacken.

Die Schalotten fein würfeln und in Olivenöl andünsten. Knoblauch, Tomatenmark und Zucker zugeben und kurz mitdünsten. Die Tomaten vierteln und dazugeben. 5 Minuten im geschlossenen Topf köcheln. Alle weiteren Zutaten dazugeben und abschmecken. Mit einem Passierstab etwas feiner pürieren.

IMG_9150

♥♥♥

 

 

 

Werbeanzeigen

4 thoughts on “Italienischer Tomaten-Aufstrich”

  • Schmeckt absolut lecker. Weiß nur nicht wielange der Aufstrich haltbar ist. Werde mal probieren die Gläser mit Öl zu bedecken. Leider habe ich auch noch kein schönes Etikett gefunden. Bin mal gespannt wann du aus deiner Sommerpause zurükkommst und hoffe natürlich dass du dich gut erholt hast. LG Helga

    • Ich habe ihn schon bis zu einer Woche im Kühlschrank gehabt, dann ist er in der Regel weg! Aber mit Öl sollte er schon länger halten, wie bei Pesto! Nächste Woche komme ich wieder und freue mich schon sehr auf meine Küche nach der langen Pause! LG Valesa

      • Hallo Valessa ich hoffe du hast dich gut erholt und bist bereit zu neuen” Schandtaten”. Ich werde jetzt gleich mal Tomatensosse auf Vorrat kochen und in Gläser abfüllen. Werde deine Gewürzmischung ausprobiern. Leider habe ich immer noch kein schönes etikett für Tomaten g?? Geniesßeefunden . Hast du noch einen Idee? Genieße dein letzten Tage denn der Alltag hat einem schnell wieder eingeholt. LG Helga

Kommentar verfassen


Das könnte Ihnen auch gefallen

Amerikanischer Buttertoast

Amerikanischer Buttertoast

Print Friendly, PDF & Email

Als ich angefangen habe, mein Brot selbst zu backen, konnte ich mir noch gar nicht vorstellen, ein typisches amerikanisches Toastbrot selbst zu machen, dass wirklich schmeckt und mehr als ein paar Tage frisch bleibt. Wir lieben […]

Werbeanzeigen
Sauerteig-Topfbrot mit Übernachtgare

Sauerteig-Topfbrot mit Übernachtgare

Print Friendly, PDF & Email

Nachdem ich mir vor einigen Wochen endlich einen gusseisernen Topf gekauft habe, wollte ich es jetzt mal wissen – was an all den Schwärmereien zum Thema “Topfbrot” so dran ist! Ich verstehe es jetzt! Es ist […]

Werbeanzeigen
Mein Pizzateig – echt italienisch mit Lievito Madre

Mein Pizzateig – echt italienisch mit Lievito Madre

Print Friendly, PDF & Email

Ich glaube, es gibt kaum jemanden, der Pizza nicht mag!? Aber eine richtig gute Pizza bekommt man eigentlich nur bei einem richtig guten Italiener! Was habe ich schon an verschiedenen Pizzateigen rumprobiert, sie schmecken nicht […]

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: