Hefestuten glutenfrei

Print Friendly, PDF & Email

Foto 3 Hefestuten

Mit einem glutenfreien Sauerteig kann man sich einen milden Sauerteig weiterführen, den man für süße Hefeteig nehmen kann. Glutenfreie süße Hefeteige werden sehr gut, wenn man die richtigen Mehlsorten nimmt, nämlich glutenfreie Mehle, die einen milden Geschmack haben. Dazu zählen beispielsweise Reismehl und Maisstärke. Durch die Flohsamenschalen, das Johannisbrotkernmehl und die Eier wird der glutenfreie Teig gut gebunden. Zusätzlich habe ich noch Backpulver dazu gegeben, was den Ofentrieb noch etwas verbessert und den Stuten so schön locker macht.

Foto 6 Hefestuten

♥♥♥

Foto 5 Hefestuten
Zutaten für einen kleinen Stuten 700 g (Kastenform 20 x 11 cm, für eine große Kastenform Rezept verdoppeln)

Milder Sauerteig (Vorteig)

  • 20 g glutenfreier Sauerteig ASG
  • 70 g Reismehl
  • 70 g Wasser
  • 1 TL Honig

Den Sauerteig mit 40 g Reismehl, Honig und 40 g Wasser vermischen und abgedeckt warm stellen. Nach 12 Stunden weitere 30 g Reismehl und Wasser unterrühren und wieder 12 Stunden warm stellen.

Hauptteig

  • Vorteig
  • 150 g Milch
  • 150 g Reismehl
  • 10 g frische Hefe

Den Vorteig mit der Milch, Reismehl und Hefe gründlich vermischen und abgedeckt eine Stunde aufgehen lassen.

Im Thermomix

Die Zutaten in den Topf geben und 1 Minute auf Stufe 3 vermischen.

  • 2 kleine Eier
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 TL Tonkabohnenzucker oder Abrieb von 1/4 Tonkabohne
  • 130 g Reismehl
  • 80 g Maisstärke
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Flohsamenschalen
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 1 TL Zitronenschale
  • 60 g Butter
  • Zum Bestreuen:  Hagelzucker

 

Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz, Flohsamenschalen, Johannisbrotkernmehl, Zitronenschale und weiche Butter zum Vorteig geben und unterrühren. Mehl und Maisstärke zugeben und unterkneten.

Zubereitung im Thermomix

Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz, Flohsamenschalen, Johannisbrotkernmehl, Zitronenschale und weiche Butter zum Vorteig geben und 1 Minute / Stufe 3 unterrühren. Mehl und Maisstärke zugeben und 3 Minuten / Teigstufe unterkneten.

Den Teig in eine kleine gefettete Kastenform geben. Mit nassen Händen glattstreichen und mit dem Hagelzucker bestreuen.

Foto 1 Hefestuten

Abgedeckt (mit Frischhaltefolie oder einer Plastik-Abdeckhaube) 1 Stunde gehen lassen.

Foto 2 Hefestuten

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Stuten auf der mittleren Schiene 45 Minuten backen.

Foto 4 Hefestuten

♥♥♥

 

Werbeanzeigen

2 thoughts on “Hefestuten glutenfrei”

Kommentar verfassen


Das könnte Ihnen auch gefallen

Glutenfreies Sauerteigbrot mit Saaten und Nüssen

Glutenfreies Sauerteigbrot mit Saaten und Nüssen

Print Friendly, PDF & Email

Nach langer Zeit habe ich mal wieder ein glutenfreies Brot gebacken. Glutenfreie Brote werden besonders mit Sauerteig aromatischer und bekommen einen guten Trieb. Durch das Brühstück mit vielen Saaten und Nüssen kommt ebenfalls viel Geschmack […]

Werbeanzeigen
Glutenfreies Müsli selber machen

Glutenfreies Müsli selber machen

Print Friendly, PDF & Email

Ich habe meine Ernährung seit einiger Zeit dahingehend umgestellt, dass ich weniger Gluten esse und keine Milchprodukte mehr zu mir nehme, da ich beides nicht sonderlich gut vertrage. Seit ich mich daran halte, habe ich […]

Werbeanzeigen
Glutenfreies Flocken-Buttermilch-Brot

Glutenfreies Flocken-Buttermilch-Brot

Print Friendly, PDF & Email

Heute habe ich mal wieder ein tolles glutenfreies Brot für euch! Ich habe bereits am Vortag eine Hefevorteig mit Maismehl angesetzt und ein paar Stunden vorher ein Quellstück mit ganz vielen verschiedenen Flocken gemacht. Durch […]

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: