Vollmilch-Schoko-Cashew-Creme

Print Friendly, PDF & Email

IMG_3088

Wie bei vielem in meiner Küche liebe ich die Abwechslung auch bei Schokoladen-Aufstrichen. Bei diesem habe ich Cashew-Nüsse genommen, die ich dieses mal nicht so fein gemahlen habe, wie üblich, sondern ein wenig stückig gelassen habe. Für die Betonung des nussigen Geschmackes und eine schöne cremig Konsistenz ist Haselnussöl mit untergerührt…. und ich habe mal nur Vollmilchschokolade genommen. Sehr lecker!

IMG_3087

♥♥♥

IMG_3093

Zutaten für 2 große Gläser

  • 125 g Cashewnüsse
  • 200 g haltbare Sahne
  • 40 g Honig
  • 25 g Haselnusskernöl (kann auch durch anderes Öl ersetzt werden)
  • 1/2 TL Fleur de Sel oder Meersalz
  • 200 g Vollmilchschokolade
  • 2 TL Vanillezucker selbstgemacht (Rezept hier)
  • 1 EL Kakao

 

Zubereitung im Thermomix

Cashews und Vollmilchschokolade in den Topf geben. Mit Deckel und Aufsatz 10 Sekunden auf Stufe 10 fein mahlen. Zwischendurch die Masse mit dem Spatel nach unten schieben.

Alle anderen Zutaten in den Topf geben. Auf Stufe 2 / 60 Grad / 5 Minuten schmelzen  und verrühren.

Zubereitung ohne Thermomix

Nüsse und Schokolade im Blitzhacker oder Mixer fein mahlen.
Alle weiteren Zutaten in einem Topf auf dem Herd schmelzen lassen.
Die Nussmischung in den Topf geben und unterrühren.

♥♥♥

Die Creme in Schraubgläser oder Weckgläser mit Deckel umfüllen, abkühlen lassen, verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.

Schmeckt auch sehr lecker in Kuchenteigen, in Joghurt oder Quark oder für andere Desserts! Ich habe z.B. einen Schokoladenquark zu Obstsalat damit gemacht, einfach ein paar Teelöffel unter Quark gerührt – sehr lecker!

IMG_3092

♥♥♥

 

 

MerkenMerken
MerkenMerken

Werbeanzeigen

6 thoughts on “Vollmilch-Schoko-Cashew-Creme”

  • Liebe Valesa!
    Danke für das tolle Rezept! Leider finde ich hier die Bewertungsfunktion nicht mehr – ich würde dir gerne ganz viele Sternchen dalassen!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    • Liebe Sonja, vielen Dank für deine Rückmeldung! Die ist irgendwie verloren gegangen beim letzten Update! Ist aber bei mir angekommen! LG Valesa

  • Hallo Valesa,
    kannst Du mit etwas über die Haltbarkeit dieser Creme sagen? Ich denke da an Weihnachten. Ich kenne da 2 Verwandte , die sich den Bauch reiben werden beim Anblick dieser Leckerei. Sofern ich das nicht bis dahin weggeschleckert habe. Da hilft nur, doppelte Menge machen und die Hälfte bei meiner Nachbarin mit Nußallergie deponieren unter der Maßgabe, die Gläser auf keinen Fall vor Weihnachten wieder rauszurücken.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    • Liebe Brigitte, das hält schon so 4-6 Wochen. Länger hat es bei uns noch nicht gehalten, da es dann weg war! Lieber in kleinere Gläschen füllen, denn wenn es offen ist und jeder mit dem Messer reingeht…. Nutella wird da nicht schlecht, aber diese Creme eventuell schon! LG Valesa

Kommentar verfassen


Das könnte Ihnen auch gefallen

Amerikanischer Buttertoast

Amerikanischer Buttertoast

Print Friendly, PDF & Email

  Als ich angefangen habe, mein Brot selbst zu backen, konnte ich mir noch gar nicht vorstellen, ein typisch amerikanisches Toastbrot selbst zu machen, das wirklich schmeckt und mehr als ein paar Tage frisch bleibt. Wir […]

Werbeanzeigen
Sauerteig-Topfbrot “All-in-One” mit Übernachtgare

Sauerteig-Topfbrot “All-in-One” mit Übernachtgare

Print Friendly, PDF & Email

Nachdem ich mir vor einigen Wochen endlich einen gusseisernen Topf gekauft habe, wollte ich es jetzt mal wissen – was an all den Schwärmereien zum Thema “Topfbrot” so dran ist! Ich verstehe es jetzt! Es ist […]

Werbeanzeigen
Mein Pizzateig – echt italienisch mit Lievito Madre

Mein Pizzateig – echt italienisch mit Lievito Madre

Print Friendly, PDF & Email

Ich glaube, es gibt kaum jemanden, der Pizza nicht mag!? Aber eine richtig gute Pizza bekommt man eigentlich nur bei einem richtig guten Italiener! Was habe ich schon an verschiedenen Pizzateigen rumprobiert, sie schmecken nicht […]

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: