Getrocknete Tomaten in Olivenöl

7 Kommentare

IMG_2783

Vom Italienurlaub habe ich mir dieses Jahr ein ganzes Kilo getrocknete Tomaten mitgebracht. Einen Teil davon habe ich zum ersten mal selbst in Olivenöl mit Kräutern und Knoblauch eingelegt.

Nachdem alles nun 8 Wochen durchgezogen ist, haben wir zum Abendessen das erste Glas geöffnet. Sehr fein und kein Vergleich zu den fertig gekauften!

IMG_2790

Zutaten für 6-8 Gläser, je nach Größe

  • 600 g getrocknete Tomaten
  • 2 l Wasser
  • 2 TL Salz
  • 100 ml weißer Balsamico-Essig
  • 70 g Zucker
  • 10 Knoblauchzehen
  • ein paar Zweige frischer Thymian
  • 1/2 Bund frisches Basilikum
  • ein paar Zweige Rosmarin frisch
  • schwarze Pfefferkörner
  • Gutes Olivenöl

 

Die Tomaten mit dem Wasser, Salz, Essig und Zucker aufkochen und 5 Minuten kochen. Durch einen Sieb gießen und auf Küchenkrepp trocknen lassen.

IMG_2775

Basilikum fein hacken. Thymian und Rosmarin von den Zweigen zupfen. Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheiben schneiden.

IMG_2774

Die Tomaten mit den Kräutern und dem Pfeffer in vorher ausgekochte Gläser schichten.

IMG_2778

Mit Olivenöl bedecken und verschließen.

IMG_2779

Sobald ein Glas leer ist, benutze ich das Olivenöl für Salate oder zum Braten.

♥♥♥

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

7 Kommentare

Kommentar verfassen