Erdbeer-Essig

400dpiLogo

♥♥♥

IMG_6074

♥♥♥

Ich liebe fruchtige Essigsorten. Damit ich wirklich Essigsorten habe, die mit Früchten gemacht sind, mache ich diese mittlerweile alle selbst. Denn bei vielen angeblichen Fruchtessig-Sorten sind nur noch Auszüge von Früchten drin, wenn überhaupt, und Aromen zugesetzt.

Es ist ganz einfach, selbst Fruchtessig anzusetzen. Benötigt werden lediglich ein oder mehrere größere Glasbehälter, Früchte, Essig und Zeit. Manche Essigsorten mache ich mit Zucker, da ich die etwas süßer aromatischer finde. Erdbeer-Essig machen ich einfach nur mit Essig und Erdbeeren und aus einem Teil davon mache ich später noch Erdbeer-Balsamico-Essig. Ich mache Essig immer in einer etwas größeren Menge, da er toll zum Verschenken ist und auch lange hält.

♥♥♥

IMG_6077

♥♥♥

Zutaten für 1,5 l Essig:

  • 1,5 l guter milder Essig (ich nehme Condimento Italiano Bianco, das ist ein milder italienischer Essig aus Weinessig und Traubensaftkonzentrat, also so eine Art weisser Balsamico)
  • 750 g  Erdbeeren

 

Die Erdbeeren waschen, abtrocknen lassen und halbieren oder vierteln. In ein großes Gefäß geben, Essig darauf gießen und fest verschließen. 4 Wochen stehen lassen, alle 2-3 Tage kräftig schütteln.

IMG_4972

Nach 4 Wochen durch einen feinen Haarsieb abschütten. In kleine Fläschchen umfüllen.

Ich habe 1 Liter davon genommen und Erdbeer-Balsamicoessig (Rezept hier) davon gemacht, den Rest habe ich in kleine Flaschen umgefüllt.

♥♥♥

IMG_6074

♥♥♥

Erdbeeressig

Etiketten könnt ihr euch gerne hier ausdrucken!

Advertisements

16 thoughts

  1. Hallo Valesa,
    kann man Deinen empfohlenen Essig auch in D kaufen, wenn man keinen italienischen Händler in der Nähe hat?
    LG Edith

  2. Liebe Valesa..Danke für das tolle Rezept..
    Ich kaufe mir immer den Condimento Bianco Essig am Gardasee und und werde damit deinen Erdbeeressig ansetzen. Machst du deine schönen Etiketten selbst? Lg Hanne

  3. Hallo , ich habe Deinen Blocg vor Tagen gefunden ich bin begeistert von so viel Abwechslung an Brotsorten und Esigs ein Traum. Vielen Dank das du deine Rezepte teilst. Meine Frage kann ich auch gefrorenes Obst nehmen für Essig. LGrüsse Manuela:)

    1. Vielen Dank Manuela! Freut mich, dass dir meine Beiträge gefallen! 🙂 Ich würde für Essig nur frische Früchte nehmen, ich denke mit gefrorenen verwässerst du den Essig schnell! LG Valesa

  4. Der Essig sieht grandios aus, ich hab grade einen Ansatz gemacht, und bin gespannt auf das Ergebnis!
    Allerdings, was passiert mit den Erdbeeren, wenn die 4 Wochen ‚Reifezeit‘ rum sind? Kann man die noch irgendwie weiter verwerten, oder werden die verworfen?

  5. Kann ich gut nachvollziehen, du wirst wenn du es liest lachen..ich weiß es genau.
    Meinen angesetzten Brombeerlikör stelle ich jedes Jahr in meinen Kleiderschrank im Schlafzimmer, dort
    reift er dann manchmal bis zu 9 Monaten….muss eben kühl und dunkel stehen…
    Muss dringend den fertigen Likör abseihen, denn bald sind die ersten Brombeeren reif.
    Und wie war deine erste Reaktion…?? Du hast bestimmt gelacht…

    Lieben Gruß
    Dagmar

  6. Wie cool ist der denn…großartig, ich mag auch sehr gerne fruchtige Essigsorten. Muss ich unbedingt ausprobieren…Vielen lieben Dank für dieses schöne Rezept.
    Mein Mann flippt aus, wir haben bald keinen Platz mehr im Keller…..

    Lieben Gruß
    Dagmar

    1. Das kenn ich, Dagmar…. ich habe schon überlegt, meine Vorräte im Schlafzimmer zu deponieren… aber da würde mein Mann vermutlich auch ausflippen…. lach….. LG Valesa

Kommentar verfassen