Leichte Sauce Tartar

400dpiLogo

♥♥♥

IMG_0883

♥♥♥

Die Sauce Tartar, auch Tartarensauce genannt, ist eine kalte Soße, die aus der französischen Küche stammt. Sie hat ein bisschen Ähnlichkeit mit Remoulade. Klassisch gemacht besteht sie aus einer selbst gemachten Mayonaise mit Zwiebeln und Schnittlauch. Es gibt sehr viele Abwandlungen mit allen möglichen Kräutern oder klein geschnittenen Gurken, Schalotten, Eiern, Kapern, Knoblauch und Senf. Die Sauce Tartar paßt sehr gut zu Fisch und Meeresfrüchten und zu kaltem Braten. Ich mache sie auch gerne zu Gemüsefrikadellen oder Backfisch.

Mir ist sie jedoch mit Mayonaise zu wuchtig, daher mache ich sie etwas leichter – und ich finde sie trotzdem sehr lecker!

 

Zutaten:

  • 100 g griechischer Joghurt
  • 100 g Schmand
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Knoblauchpaste selbstgemacht
  • 2 TL Mayonaise
  • 1 Spritzer Worchestershiresoße
  • 7 kleine Cornichons Gurken
  • 1 hartgekochtes Ei
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung im Thermomix:

Ganze Cornichons, gevierteltes Ei und alle  anderen Zutaten im Thermomix auf Stufe 5 / 5 Sekunden vermischen.

Zubereitung ohne Thermomix:

Cornichons, Schnittlauch und Ei ganz fein hacken. Alle anderen Zutaten gründlich verrühren und untermischen.

♥♥♥

IMG_0903

Kommentar verfassen