Italienisches Rinderragout

400dpiLogo

♥♥♥

IMG_9787

♥♥♥

Dieses leckere Rinderragout habe ich vor ein paar Tagen gezaubert. Italienisch habe ich es wegen den Tomaten und Kräutern genannt. Ich liebe Ragouts, möchte aber aus Rindfleisch nicht immer nur Gulasch machen. Daher mal eine etwas andere Variante, die sehr sehr lecker geworden ist! Ich habe das Ragout im Slowcooker gemacht, wo es durch die lange Garzeit besonders gut wird. Ich brate das Fleisch und die Zwiebel jedoch immer vorher an, weil die Soße durch die Röstaromen einfach besser wird. Ich habe euch aber auch die Zubereitung für den normalen Herd mit aufgeschrieben. Es ist auch möglich, das Ragout im Backofen in einem Topf mit Deckel bei Niedrigtemperatur zu garen. Dann einfach den Backofen von der Gradzahl so einstellen, wie den Slowcooker.

♥♥♥

IMG_9791

♥♥♥

Zutaten für 4-6 Personen:

  • 900 g mageres Rindfleisch
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Paprika edelsüss
  • Schwarzer Pfeffer
  • 1 1/2 TL Salz
  • 4 Zwiebeln
  • 50 g Speck gewürfelt
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 TL Knoblauchpaste selbstgemacht (Rezept) oder 4 Knoblauchzehen
  • 400 ml guter Rotwein (ich habe einen Barolo genommen)
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 EL Tomatenmark
  • 3 TL Tomatensoßengewürz selbstgemacht (Rezept) – kann auch weggelassen werden, dann mehr salzen und würzen
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Oregano
  • 2 TL Paprika edelsüss
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • 1 Glas Rinderfond (ca. 250 ml) selbstgemacht (Rezept) oder gekauft, optional kann auch Rinderbrühe genommen werden
  • Fleur de Sel
  • 1/2 Becher Schmand, 100 ml Sahne

 

Das Rindfleisch in Würfel schneiden. Mehl mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermischen und das Fleisch darin wälzen.

IMG_9777

♥♥♥

Zubereitung im Slowcooker:

Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Im Olivenöl zusammen mit dem Speck 10 Minuten andünsten (bei mir funktioniert das direkt im Slowcooker auf Fry 180 Grad, ansonsten in einer Pfanne anbraten). Rausnehmen und beiseite stellen.

IMG_9776

Das Fleisch in den Topf geben und rundherum auf Fry 180 Grad anbraten.

IMG_9778

Die Zwiebelmischung, Knoblauch, Tomatenmark, Lorbeerblätter, Tomatensoßengewürz, Thymian, Oregano und Paprika zugeben und kurz mit braten. Mit dem Wein und Rinderfond ablöschen. Die Tomaten in den Topf geben, alles gründlich verrühren, den Topf schließen und 8 Stunden auf 85 Grad garen lassen. Wenns schneller gehen soll, geht es auch auf 95 Grad 5 Stunden.

IMG_9783

 

Den Topf öffnen, 10 Minuten stark kochen lassen (130 Grad), damit die Soße noch etwas einkocht und der Alkohol etwas verkocht. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.

♥♥♥

Zubereitung im Topf auf dem Herd:

Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. In einer großen Pfanne im Olivenöl zusammen mit dem Speck 10 Minuten andünsten. Rausnehmen und beiseite stellen. Das Fleisch in der Pfanne 10 Minuten bei hoher Hitze anbraten.

Die Zwiebelmischung, Knoblauch, Tomatenmark, Lorbeerblätter, Tomatensoßengewürz, Thymian, Oregano und Paprika zugeben und kurz mit braten. Mit dem Wein und Rinderfond ablöschen. Die Tomaten dazu geben, alles gründlich verrühren. Bei geschlossenem Deckel 2,5 Stunden köcheln lassen. Dabei immer mal wieder umrühren und falls die Soße zu dick wird, noch Wasser auffüllen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

♥♥♥

Schmand mit der Sahne vermischen und einen Klecks auf das Ragout geben.

Bei uns gabs dazu Bandnudeln und Salat.

♥♥♥

IMG_9798

♥♥♥

IMG_9786

Advertisements

Kommentar verfassen