Italienische Schlemmerschnitzel mit Schmand-Kräuterkruste

400dpiLogo

♥♥♥

IMG_9964

♥♥♥

Wir haben bei uns im Ort eine hervorragende Putenmetzgerei. Die Tiere sind frei laufend, man kann sie hier im Nachbarort von der Straße aus sehen. Daher kaufe ich guten Gewissens mein Putenfleisch bei dieser Metzgerei. Es hat einen sehr feinen Geschmack und ist um Längen besser, als das Fleisch aus dem Supermarkt.

Da ich ja nie etwas so ganz einfach mache, habe ich mir eine tolle Kruste für oben drauf überlegt. Es gibt ja diese Schlemmerfilets, also Fisch, den ich ehrlich gesagt scheußlich finde, aber die Kruste finde ich sehr lecker. Daher habe ich mal versucht, so eine Kruste selbst zu machen. Ich habe, dank des milden Winters, noch frische italienische Kräuter auf dem Balkon, davon kamen schon mal ganz viele rein. Man kann aber genau so gut getrocknete Kräuter nehmen. Dann noch Schmand, Tomatenmark und noch ein paar Kleinigkeiten – fertig! Dazu gab’s leckere Polentakartoffeln (Rezept hier) und Salat.  Sehr sehr lecker… Sie schmecken bestimmt auch mit Schweine- oder Kalbsschnitzel sehr gut!

♥♥♥

IMG_9955

♥♥♥

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Putenschnitzel
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • etwas Mehl
  • Olivenöl

Kräuterkruste:

  • 2 EL Semmelbrösel
  • 100 g Schmand
  • 50 g geriebener Peccorino (alternativ Parmesan)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Zweig Rosmarin oder 1 TL getrockneter Rosmarin
  • 1 TL Majoran frisch oder 1 TL getrockneter
  • 1 TL Thymian frisch oder 1 TL getrockneter
  • 1 TL Oregano frisch oder 1 TL getrockneter
  • 1 TL Knoblauchpaste (selbstgemacht, Rezept hier) oder 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Sahne
  • 2 TL Senf (grüner Kräutersenf)
  • Fleur de Sel, schwarzer Pfeffer

 

Im Thermomix:

Die frischen Kräuter und den Peccorino in groben Stücken in den Topf geben und 20 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern. Alle anderen Zutaten in den Topf geben und auf Stufe 4 / 10 Sekunden vermischen und abschmecken.

Ohne Thermomix:

Den Peccorino fein reiben. Die Kräuter fein hacken. Mit allen anderen Zutaten gründlich vermischen und abschmecken.

♥♥♥

Die Schnitzel mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, in Mehl wenden und kurz von jeder Seite im heißen Olivenöl anbraten.

IMG_9949

Die Schnitzel in eine feuerfeste Form legen und dick mit der Kräutermasse bestreichen. Bei 220 Grad im vorgeheizten Backofen mit Ober- und Unterhitze auf der mittleren Schiene 30 Minuten überbacken.

♥♥♥

IMG_9955

♥♥♥

2 Kommentare

  1. Mmmmh klingt echt super lecker und sieht auch so aus. Rezept ist ausgedruckt und verdrängt einige andere Rezepte auf dem Must-Cook Stapel. 🙂 Vielen Dank für das leckere Rezept, geh jetzt einfach mal davon aus das es das ist. LG Sibi

Kommentar verfassen