Werbeanzeigen

Süsse Schokoladen-Knoten

Print Friendly, PDF & Email

IMG_8682

Die süßen Teilchen  für die Schule sind mal wieder alle. Daher habe ich heute mal was Neues gebacken – Süße Schokoladenknoten. Ein einfacher Hefeteig mit etwas Lievito Madre aus dem Kühlschrank, den man aber auch weglassen kann, wenn man keinen hat. Der Teig wurde einfach mit Nutella bestrichen und mit Haselnusskrokant bestreut. Auf die fertig geformten Teilchen kam dann auch noch etwas Krokant und Hagelzucker. Sie sind eigentlich ganz einfach zu machen, wenn man weiss, wie es geht! Und schmecken sicher auch mit anderen Füllungen….. ich werde mal noch ein bisschen experimentieren! Ich habe den Teig in meinem schönen neuen Thermomix gemacht, das Rezept aber wie immer auch für die herkömmliche Art aufgeschrieben!

IMG_8689

Zutaten für 12 Stück 

Hefevorteig

  • 110 g Milch
  • 130 g Weizenmehl 550
  • 10 g frische Hefe (ohne Lievito Madre 20 g)
  • 70 g Lievito Madre aus dem Kühlschrank

Die Hefe mit der leicht erwärmten Milch vermischen. Das Mehl und den Lievito Madre unterrühren und 4 Stunden abgedeckt bei Raumtemperatur stehen lassen.

Im Thermomix

Die Hefe auf Stufe 1/37 Grad/1 Minute in der Milch auflösen. Mehl und Lievito in den Thermomix geben und auf Stufe 3 / 60 Sekunden vermischen. Im Topf mit geschlossenem Deckel 4 Stunden gehen lassen.

Hauptteig

  • Hefevorteig
  • 1/2 TL Salz
  • 70 g Zucker
  • 2 große Eier
  • 570 g Weizenmehl 550
  • 2 TL Vanillezucker
  • 90 g Butter
  • 200 g Milch

Füllung und zum Bestreichen

  • 1 Ei zum Einstreichen
  • Wasser
  • Nutella
  • Nusskrokant

 

Zubereitung in der Teigmaschine

Alle Teigzutaten in die Teigknetmaschine geben und 2 Minuten auf niedrigster Stufe und weitere 3 Minuten auf mittlerer Stufe kneten.

 

Zubereitung im Thermomix

Alle restlichen Teigzutaten mit in den Topf geben und 3 Minuten / Teigstufe vermischen.

♥♥♥

Den Teig auf ein bemehltes Backbrett geben, nochmal durchkneten, mehrmals falten und zu einem runden Laib formen.

IMG_8632

Abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.

IMG_8645

Den Teig zu einem großen Rechteck von ca. 70 x 50 cm ausrollen.

IMG_8646

Die ersten 2/3 von der kurzen Seite her dünn mit Nutella einstreichen. Das Nutella läßt sich leichter verstreichen, wenn man es kurz in der Mikrowelle erwärmt. Nutella mit Nusskrokant bestreuen. Die Ränder etwas frei lassen.

IMG_8648

Das freie Drittel über das mittlere Drittel klappen und das untere Drittel darüber klappen. Das Rechteck noch vorsichtig mit der Teigrolle gleichmäßig rollen und seitlich gegen die Teigenden stoßen, am besten mit der Hand, damit alles gerade ist.

IMG_8650

Streifen von ca. 2,5 cm Breite schneiden.

IMG_8651

Die Streifen sollten mit der Teigkante nach unten liegen:

IMG_8653

Jeden Streifen einmal in der Mitte längs durchschneiden, dabei ein kleines Stück von 1 cm oben zusammen lassen. Beide Stränge ein paar mal nach aussen drehen (rechts). Mit einem Strang eine Schlaufe machen und das Ende oben leicht festdrücken (Mitte). Das andere Ende zur Mitte hin drehen und ebenfalls festdrücken (ich hoffe, ich habe es nicht zu kompliziert erklärt?).

IMG_8655

Das  Eigelb mit etwas Wasser verrühren und die Knoten  damit einstreichen. Mit Hagelzucker und Haselnusskrokant bestreuen. 30 Minuten gehen lassen.

IMG_8660

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und die Knoten 20 – 25  Minuten auf der mittleren Schiene backen.

IMG_8684

♥♥♥

 

 

 

Werbeanzeigen

7 thoughts on “Süsse Schokoladen-Knoten”

  • Hallo Valesa.
    Was nützt es mir, wenn ich mir bei deinem Rezept den Appetit hole – dachte ich mir heute morgen.
    Da ich meinen LM gestern gefüttert hatte, bin ich gerade mit dem Teigkneten zugange.
    Der Teig ist toll aufgegangen und muss nun 1 Stunde ruhen. Er ist aber ziemlich klebrig. Liegt es vielleicht daran, dass mein Livieto Madre nicht aus dem Kühlschrank kommt? Ich muss wohl noch viel mehr Mehl unterkneten. Wie ist deine Erfahrung mit diesem Teig?
    Danke, schon mal im Voraus
    Helga

    • Liebe Helga, leider konnte ich mich jetzt erst melden, da wir heute einen kompletten Internetausfall hatten! Bei allen Teigen, die du machst, solltest du immer etwas Schüttflüssigkeit zurückbehalten, da jedes Mehl anders ist. Ich habe meine Mehle z.B. aus einer Mühle und sie sind viel feiner gemahlen, als handelsübliches Mehl. Daher brauche ich eventuell mehr Flüssigkeit. Solche Teige sollten nicht mehr kleben und gut zu handeln sein! LG Valesa

  • Liebe Valesa, ich bin auf der suche nach einem LM Kleingebäck mit quarkfüllung. Dein schokoknoten- rezept könnt man sicher abwandeln und statt schoko einfach quarkmasse reinstreichen, oder was meinst du? Lg Karina

Kommentar verfassen


Das könnte Ihnen auch gefallen

Amerikanischer Buttertoast

Amerikanischer Buttertoast

Print Friendly, PDF & Email

  ♥♥♥ ♥♥♥ Als ich angefangen habe, mein Brot selbst zu backen, konnte ich mir noch gar nicht vorstellen, ein typisches amerikanisches Toastbrot selbst zu machen, dass wirklich schmeckt und mehr als ein paar Tage frisch […]

Werbeanzeigen
Sauerteig-Topfbrot mit Übernachtgare

Sauerteig-Topfbrot mit Übernachtgare

Print Friendly, PDF & Email

Nachdem ich mir vor einigen Wochen endlich einen gusseisernen Topf gekauft habe, wollte ich es jetzt mal wissen – was an all den Schwärmereien zum Thema “Topfbrot” so dran ist! Ich verstehe es jetzt! Es ist […]

Werbeanzeigen
Vanille- und Schokoladen-Puddingpulver und Soßenpulver selbst gemacht

Vanille- und Schokoladen-Puddingpulver und Soßenpulver selbst gemacht

Print Friendly, PDF & Email

Habt ihr schon mal geschaut, was in gekauftem Puddingpulver drin ist? Vanillpuddingpulver besteht z. Bsp. in der Regel aus Maisstärke, Salz, Aroma und Farbstoff! Vanille?? Fehlanzeige!! Vanille ist da nicht mehr drin, der Geschmack kommt […]

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: