Werbeanzeigen

Marzipan-Kokos-Makrönchen

Print Friendly, PDF & Email

img_6782

Manche Weihnachtsplätzchen sind ein Muss – so auch Kokosmakronen! Ich finde es langweilig, jedes Jahr die gleichen Kekse zu backen und probiere gerne neue Varianten aus. Daher gibt es dieses Jahr mal keine Kokosmakronen, sondern Marzipan-Kokos-Makrönchen. Zum Reinsetzten lecker! Und außerdem tolle Plätzchen für alle die glutenfrei leben müssen – entweder mit glutenfreien Oblaten oder die Oblaten einfach weglassen!

img_6792

 

Zutaten für 40 Stück

  • 6 Eiweiß (das Eigelb verwende ich für Buttergebäck)
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Puderzucker
  • 180 g Kokosflocken
  • 90 g Mandeln
  • 200 g Marzipan
  • 1 TL Zitronensaft
  • Kleine Oblaten

 

Zubereitung im Thermomix

Die Mandeln auf Stufe 10 / 10 Sekunden fein mahlen. Umfüllen. Den Topf sauber ausspülen.

Schmetterling einsetzen. Das Eiweiß mit dem Salz 3 Minuten Stufe 4 steif schlagen. Den Schmetterling rausnehmen. Puderzucker auf Stufe 3 langsam einrieseln lassen.

Marzipan in Stücke schneiden. Auf das laufende Messer fallen lassen. Zitronensaft, Mandeln und Kokosflocken auf Stufe 3/40 Sekunden untermischen.

Zubereitung ohne Thermomix

Die Mandeln feinmahlen oder gemahlene Mandeln kaufen.

Das Eiweiß mit dem Salz 3 Minuten mit dem Rührgerät aufschlagen. Den Puderzucker auf niedrigster Stufe langsam einrieseln lassen.

Marzipan mit einer Gabel so lange zerdrücken, bis ein Brei entsteht. Marzipan mit Zitronensaft, Mandeln und Kokosflocken mischen und den Eischnee unterziehen. Den Teig 30-40 Minuten in den Kühlschrank stellen.

♥♥♥

Die Masse mit einem möglichst kleinen Eisportionierer auf kleine Oblaten setzen.

img_6769

Backofen auf 150 Grad vorheizen. 30 Minuten Ober- und Unterhitze backen.

img_6793

♥♥♥

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen


Das könnte Ihnen auch gefallen

Amerikanischer Buttertoast

Amerikanischer Buttertoast

Print Friendly, PDF & Email

  ♥♥♥ ♥♥♥ Als ich angefangen habe, mein Brot selbst zu backen, konnte ich mir noch gar nicht vorstellen, ein typisches amerikanisches Toastbrot selbst zu machen, dass wirklich schmeckt und mehr als ein paar Tage frisch […]

Werbeanzeigen
Sauerteig-Topfbrot mit Übernachtgare

Sauerteig-Topfbrot mit Übernachtgare

Print Friendly, PDF & Email

Nachdem ich mir vor einigen Wochen endlich einen gusseisernen Topf gekauft habe, wollte ich es jetzt mal wissen – was an all den Schwärmereien zum Thema “Topfbrot” so dran ist! Ich verstehe es jetzt! Es ist […]

Werbeanzeigen
Vanille- und Schokoladen-Puddingpulver und Soßenpulver selbst gemacht

Vanille- und Schokoladen-Puddingpulver und Soßenpulver selbst gemacht

Print Friendly, PDF & Email

Habt ihr schon mal geschaut, was in gekauftem Puddingpulver drin ist? Vanillpuddingpulver besteht z. Bsp. in der Regel aus Maisstärke, Salz, Aroma und Farbstoff! Vanille?? Fehlanzeige!! Vanille ist da nicht mehr drin, der Geschmack kommt […]

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: