Walnuss-Karotten-Brot für den "World Bread Day 2015"

Print Friendly, PDF & Email

IMG_7812

Am 16. Oktober 2015 findet der 10.te World Bread Day statt! Blogger aus der ganzen Welt backen seit 2006 speziell für diesen Tag ein besonderes Brot.

http://www.kochtopf.me/world-bread-day-2015-invitation-einladung

Die Idee des World Bread Day ist, das tägliche Brot zu ehren, indem wir genau an diesem Tag Brot backen und darüber bloggen, und so auch zeigen, das Brotbacken einfacher ist als man denkt und auch noch großen Spaß macht.

Ich wollte schon lange mal ein Walnussbrot selbst kreieren. Zu Walnussbrot passt am besten Roggensauerteig. Es sollte außerdem mal nicht in der Form, sondern freigeschoben gebacken werden. Wie immer habe ich einen Hefevorteig gemacht.

Das Resultat: Ein sehr leckeres, fluffiges Brot mit einer tollen Kruste, dass lange frischhält und sehr lecker schmeckt!

IMG_7836

Zutaten für 1 Brot

Roggensauerteig

  • 100 g Roggenmehl 997
  • 100 g Wasser
  • 20 g ASG Roggensauer

Alle Zutaten miteinander vermischen und 24 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.

Hefe-Vorteig

  • 100 g Wasser
  • 100 g Weizenmehl 550
  • 2 g frische Hefe

Die Hefe im Wasser auflösen und mit dem Mehl verrühren. 4 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen. Über Nacht 20 Stunden kühl stellen.

Hauptteig

  • Hefevorteig
  • Roggensauerteig
  • 100 g Karotten
  • 350 g Weizenmehl 550
  • 100 g Roggenmehl 997
  • 100 g Roggenvollkornmehl
  • 100 g Walnusskerne
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 2 TL Zuckerrübensirup
  • 2 TL Backmalz
  • 18 g Salz
  • 35 g Sonnenblumenöl
  • 70 g griechischer Joghurt
  • 3 g frische Hefe
  • 150 g Wasser

 

Zubereitung

Karotten fein reiben. Im Thermomix auf Stufe 5 / 8 Sekunden mit dem Spatel zerkleinern. Nüsse etwas kleiner brechen. Karotten mit allen anderen  Zutaten in der Teigknetmaschine erst 2 Minuten auf niedriger Stufe und 5 Minuten auf mittlerer Stufe verkneten. Im Thermomix alle Zutaten 3 Minuten auf der Teigknetstufe verkneten.

IMG_7790

Den Teig auf ein bemehltes Backbrett geben und einige Male falten.  Zu einem runden Laib formen und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.

IMG_7792

Den Teig noch ein paar mal falten, dabei rundwirken und zu einem runden Laib formen. Diesen bemehlen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 1 Stunde abgedeckt gehen lassen. Nach 30 Minuten einschneiden.

IMG_7799

Ofen auf 250 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Brot in den Ofen schieben und 25 Minuten backen. Gleich beim Einschießen den Backofen schwaden. Nach 10 Minuten den Dampf etwas ablassen. Nach 25 Minuten auf 200 Grad runterschalten und weitere 25 Minuten backen.

IMG_7819

♥♥♥

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

4 thoughts on “Walnuss-Karotten-Brot für den "World Bread Day 2015"”

Kommentar verfassen


Das könnte Ihnen auch gefallen

Emmer-Joghurt-Krüstchen im Topf

Emmer-Joghurt-Krüstchen im Topf

Print Friendly, PDF & Email

Ich backe zur Zeit sehr gerne mit Emmermehl, weil das einen unglaublich leckeren Geschmack hat! Daher wollte ich jetzt auch mal ein einfaches Rezept für ein Topfbrot machen. Teige für Topfbrote lasse ich immer 1-2 […]

Werbeanzeigen
Original Pumpernickel im Weckglas

Original Pumpernickel im Weckglas

Print Friendly, PDF & Email

Ich habe schon immer gerne Pumpernickel gegessen, super lecker mit Butter und Käse. Jetzt habe ich mich endlich auch mal dran gewagt, selbst Pumpernickel zu backen. Ich habe mich im Netz mal kundig gemacht, auf […]

Werbeanzeigen
Odenwälder Bauernkrüstchen

Odenwälder Bauernkrüstchen

Print Friendly, PDF & Email

Da ich schon fast ein Vierteljahrhundert am Rande des Odenwaldes lebe, habe ich meiner Heimat zu Ehren eine “Odenwälder Bauernkrüstchen” kreiert, dass mittlerweile unser “Hausbrot” ist. Es handelt sich dabei um ein Sauerteigbrot mit einem […]

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: