zurück
+ servings

Rotkornweizen-Kartoffelbrot mit Amaranth, 1 großes (ca. 1200 g) oder 2 kleine Brote (je ca. 600 g)

1 Brot, 1200 g
Kategorie Brot mit Hefe, Brot mit Sauerteig, Brot mit Lievito Madre und Hefe
Triebmittel Lievito Madre und Hefe, Sauerteig und Hefe
Portionen 1 Brot, 1200 g

Zutaten
  

Hefevorteig

  • 150 g Wasser
  • 150 g Weizenmehl 1050
  • 3 g frische Hefe

Quellstück

  • 40 g Amaranthpops
  • 100 g geröstete Sonnenblumenkerne
  • 200 g Wasser

Hauptteig

Anleitungen
 

Hefevorteig

  • Die Hefe im Wasser auflösen und das Mehl untermischen. Den Teig bei Raumtemperatur 4-12 Stunden gehen lassen.

Quellstück

  • Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne trocken rösten, bis sie duften. Mit den Amaranthpops vermischen und mit kaltem Wasser vermischen. 2-3 Stunden quellen lassen. Das Quellstück kann auch mit dem Hefevorteig am Abend angesetzt und kühlgestellt werden.

Zubereitung in der Häussler/Kenwood

  • Das gesamte Mehl mit dem Hefevorteig, Kartoffelpüree, Lievito Madre und Zuckerrübensirup in die Schüssel der Teigmaschine geben und auf der kleinsten Stufe 1-2 Minuten mischen. 30 Minuten abgedeckt quellen lassen (Fermentolyse).
  • Salz dazugeben und 3 Minuten auf kleinster Stufe kneten. Weitere 6 Minuten auf der höchsten Stufe für Hefeteig kneten.

Zubereitung in der Ankarsrum

  • Teigabstreifer und Walze einsetzen. Das gesamte Mehl mit dem Hefevorteig, Kartoffelpüree, Lievito Madre und Zuckerrübensirup in die Schüssel der Teigmaschine geben und auf der kleinsten Stufe 2-3 Minuten mischen. 30 Minuten abgedeckt quellen lassen (Fermentolyse).
  • Salz dazugeben und 6 Minuten auf kleinster Stufe für Hefeteige kneten. Weitere 8-9 Minuten auf der höchsten Stufe für Hefeteig kneten.

Zubereitung im Thermomix

  • Zuerst das gesamte Mehl, dann Hefevorteig, Kartoffelpüree, Lievito Madre und Zuckerrübensirup in den Topf geben. Auf Stufe 4 / Linkslauf / 20 Sekunden mischen. 30 Minuten abgedeckt quellen lassen (Fermentolyse).
  • Salz in den Topf geben und 3 Minuten / Teigstufe verkneten.

Stockgare

  • Den Teig in eine große Schüssel (mit Deckel) mit etwas Öl geben, ein paar mal falten, rundwirken und 3 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen. Nach 1 und 2 Stunden nochmal falten.

Formen

  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und rund- oder langwirken. Mit dem Schluss nach unten in einen bemehlten Gärkorb geben.

Stückgare

  • Abgedeckt 30-60 Minuten gehen lassen.

Backen

  • Den Backofen auf 250 Grad Ober- und Unterhitze aufheizen. Einen Backstahl oder ein Backblech mit aufheizen. Den Teigling vorsichtig aus dem Gärkorb auf eine Backfolie oder Backpapier stürzen. Nicht einschneiden, es reisst von alleine auf.
  • Den Teigling einschießen und den Backofen schwaden. Nach 10 Minuten den Dampf ablassen und den Backofen auf 210 Grad runterschalten. Weiter 35-40 Minuten backen (2 kleine Brote 25-30 Minuten).
Tried this recipe?Let us know how it was!