zurück

Buttermilch-Corny "All-in-One", 1 großes Brot, 1100 g oder 2 kleine Brote von je 550 g

Kategorie Brot mit Hefe, Brot mit Sauerteig, Brot mit Übernachtgare, All-in-One-Brot
Triebmittel Hefe und Sauerteig

Zubehör

  • Knetmaschine
  • Thermomix
  • Gärkorb

Zutaten
  

  • 250 g Breadflour von bongu, alternativ kleberstarkes Weizenmehl (Tipo, Manitoba, T55, T65)
  • 200 g Wholemeal-Manitoba von bongu, alternativ Weizenvollkornmehl, Khorasan-Vollkornmehl
  • 50 g Lichtkornroggen frisch gemahlen, alternativ anderes Roggenvollkornmehl
  • 1 g frische Hefe
  • 40 g Anstellgut Sauerteig (Weizen oder Roggen) aus dem Kühlschrank, alternativ Lievito Madre und einen Schluck mehr Buttermilch
  • 75 g Rotkornflocken von Urkornpuristen, alternativ andere Flocken
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 25 g Leinsamen geschrotet
  • 30 g Kürbiskerne
  • 20 g Altbrot, geröstet und gemahlen
  • 1 TL Zuckerrübensirup, alternativ anderes Süßungsmittel
  • 250 g Buttermilch, alternativ Joghurt oder Quark mit Milch je zur Hälfte
  • 200 g kalter Kaffee + 30 g Kaffee
  • 12 g Salz

Anleitungen
 

  • Lichtkornroggen auf der feinsten Stufe in der Mockmill mahlen. Flocken, Kerne und Leinsamen in einer Pfanne trocken rösten.

Zubereitung in der Häussler/Kenwood

  • Das gesamte Mehl mit den abgekühlten Saaten und Flocken, Altbrot, Buttermilch und 200 g Kaffee in den Topf geben und auf kleinster Stufe 2 Minuten kneten. 1 Stunde quellen lassen (Autolyse).
  • Hefe, Sauerteig und Zuckerrübensirup dazugeben. Weitere 10 Minuten auf höchster Stufe für Hefeteig kneten, dabei den restlichen Kaffee schluckweise dazugeben, solange der Teig die Flüssigkeit aufnimmt. Nach 8 Minuten das Salz dazugeben.

Zubereitung in der Ankarsrum

  • Walze und Teigabstreifer einsetzen. Das gesamte Mehl mit den abgekühlten Saaten und Flocken, Altbrot, Buttermilch und 200 g Kaffee in den Topf geben und auf kleinster Stufe 2 Minuten kneten. 1 Stunde quellen lassen (Autolyse).
  • Hefe, Sauerteig und Zuckerrübensirup dazugeben und auf der kleinsten Stufe 6 Minuten kneten. Weitere 12-14 Minuten auf der zweiten Stufe kneten. Die Walze nicht befestigen. Den restlichen Kaffee nach und nach dazugeben, solange der Teig die Flüssigkeit aufnimmt. Nach 10 Minuten das Salz dazugeben.

Zubereitung im Thermomix

  • Zuerst das Mehl, dann 200 g Kaffee, Buttermilch, Altbrot und alle Saaten und Flocken in den Topf geben und auf der Teigstufe / 1 Minute kneten. 1 Stunden abgedeckt quellen lassen.
  • Hefe, Sauerteig und Zuckerrübensirup dazugeben. Weitere 6 Minuten auf der Teigstufe kneten. Nach 2 Minuten den restlichen Kaffee schluckweise dazugeben, solange der Teig die Flüssigkeit aufnimmt. Nach 3 Minuten das Salz dazugeben.

Stockgare/Formen/Stückgare

  • Den Teig in eine große Schüssel geben, die vorher dünn mit Öl eingepinselt wurde und von allen Seiten einmal dehnen und falten.
  • Für die weitere Stockgare bzw. Stückgare gibt es 2 Möglichkeiten:

1. Stock- und Stückgare bei Raumtemperatur

  • Den Teig 10 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen, wenn möglich nach 30 und 60 Minuten nochmal falten. Dann auf eine mit Mehl bestäubte Unterlage geben und vorsichtig ohne zu viel Druck rund- oder langwirken. Mit dem Schluss nach oben in einen bemehlten, runden oder länglichen Gärkorb geben und abdecken. 1,5 – 2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.
  • oder

2. Stock- und Stückgare bei Raumtemperatur und Kühlschrank

  • Den Teig 2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen, wenn möglich nach 30 und 60 Minuten nochmal falten. Teig auf eine mit Mehl bestäubte Unterlage geben und vorsichtig ohne zu viel Druck rund- oder langwirken. Mit dem Schluss nach oben in einen bemehlten, runden oder länglichen Gärkorb geben und abdecken. Für 20-24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach 2-3 Stunden bei Raumtemperatur akklimatisieren lassen.

Backen

  • Backofen auf 250 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit aufheizen, falls nicht auf einem Backstahl gebacken wird. Den Teigling vorsichtig aus dem Gärkorb auf einen Einschießer oder direkt auf das Backblech stürzen. Einschneiden.
  • Bei 250 Grad 15 Minuten backen, dann den Backofen auf 200 Grad runterstellen und weitere 30-35 Minuten (1 großes Brot) bzw. 25-30 Minuten (2 kleine Brote) backen. Nach 15 Minuten die Backofentür kurz öffnen und den Dampf abziehen lassen.
Tried this recipe?Let us know how it was!