Schlagwort: Tipo 0

Vollkorn-Herbstkruste mit Kartoffelpüree

Dieses wunderbar lockere Kartoffelbrot, das mal wieder aus einem Kartoffelpüree-Rest entstanden ist (bei mir eine Mischung aus Kartoffeln und Süßkartoffeln),  enthält zu fast 2/3 Vollkornmehl, nämlich Ur-Dinkelmehl und Waldstaudenroggen. Ich nehme alle Urkornsorten mittlerweile nur […]

Werbeanzeigen

Pinsa Romana Pizza

Die Pinsa Romana Pizza wurde bereits im antiken Rom gebacken. Pinsa kommt von dem Wort pinsere, was im Lateinischen zerquetschen bedeutet. Früher wurde das Getreide für diese Art Pizza noch verquetscht oder zerdrückt und mit […]


Maisbrot mit Pinienkernen

  Pinienkerne schmecken nicht nur im Pesto gut, sondern auch im Brot. Da bieten sich vor allem italienische Mehlsorte wie das Tipo 0 oder das Manitobamehl an. Da ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich […]


Lager-Topfbrot

  Mal wieder ein Brot, das aus einem Zufall entstanden ist…. ich hatte zuviel Weizensauerteig für ein Brot angesetzt und noch übrig… und habe ihn einfach nochmal gefüttert, damit er besonders aktiv wird. Damit habe […]


Orangen-Vanille-Panettone mit Pistazienkernen

  Über das Gelingen dieser Panettone habe ich mich total gefreut. Der erste Versuch war schon geschmacklich sehr gut, jedoch noch nicht fluffig genug. Bei dieser Panettone habe ich das erste Mal gemerkt, wie wichtig […]


Kerniges Maisbrot mit Farina bona

Ich habe mir aus meinem Italienurlaub Farina bona mitgebracht. Dabei handelt es sich um ein Mehl aus gerösteten Maiskörnern, das traditionell aus dem Tessin stammt. Es wird dort noch im Onsernone Tal in alten Mühlen […]