Schlagwort: Italien

Kartoffel-Gnocchi aus dem Pastamaker – mit geschmelzten Tomaten, Pinienkernen, Rucola und Pecorino

  Dieser Beitrag enthält Werbung! Ich liebe ja Gnocchi… aber mache sie sehr selten, da sie einfach viel Arbeit machen. Jetzt habe ich seit kurzem eine Gnocchi-Matritze für den Pastamaker und habe das erste Mal […]

Werbeanzeigen

Orangen-Vanille-Panettone mit Pistazienkernen

  Über das Gelingen dieser Panettone habe ich mich total gefreut. Der erste Versuch war schon geschmacklich sehr gut, jedoch noch nicht fluffig genug. Bei dieser Panettone habe ich das erste Mal gemerkt, wie wichtig […]


Manitoba-Brötchen „All-in-One“

Manitobamehl ist eine Art Edelweizen. Der Klebergehalt ist im Vergleich zu normalem Weizen viel höher. Daher entwickelt Teig mit Manitobamehl ein starkes, dehnbares Gerüst und gibt dem Teig beim Backen viel Volumen. Es ist daher […]


Italienische Schnitzel in Pecorinokruste mit San Marzano-Sößchen

  Ich liebe schon immer die italienische und mediterrane Küche. Im Sommer koche ich eine große Menge Tomatensoße für das ganze Jahr ein! Für sehr feine Gerichte nehme ich aber immer San Marzano Tomaten, da sie […]


Pasta mit Salsicce-Marsala-Soße

Salsicce ist eine italienische Bratwurst mit Fenchel. Sie sieht ähnlich aus, wie die grobe Bratwurst, die man bei uns überall kaufen kann. Sie wird meistens jedoch nicht gebraten, sondern das Brät wird aus der Pelle gedrückt […]


Italienische Polenta-Brötchen

Ich hatte von meiner letzten Polenta noch ein wenig Maisgrieß übrig und dachte mir, das müsste doch in Brötchenteig auch mal ganz gut schmecken, zumal ich das in den Hamburgerbuns auch schon so lecker fand. Ich […]


Italienische Ciabatta-Brötchen

Ich habe mal etwas aufwändigere Brötchen gemacht – mit einem Hefevorteig, einem Lievito Madre Vorteig und einem Quellstück aus Hartweizengrieß. Der Aufwand lohnt sich wirklich, sie sind so was von lecker geworden und werden mit […]