Thunfisch-Paté

2 Kommentare

IMG_4480

Einer meiner Lieblings-Brotaufstriche, den ich sehr gerne als Vorspeise mit frisch gebackenem Baguette oder Toast mache, ist Thunfisch-Paté. Der ist ganz schnell fertig und schmeckt einfach nur lecker! Auch toll für’s Buffet! Wenn Kinder mitessen, kann der Cognac einfach weggelassen werden.

IMG_4488
Zutaten

  • 1 Dose oder ein Glas guter Thunfisch im eigenen Saft
  • 100 g Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Zitronensaft frisch gepresst
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Cognac
  • 1/2 TL Knoblauchpaste selbstgemacht (Rezept hier) oder 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Schmand oder saure Sahne

Zubereitung

Den Thunfisch gut abtropfen lassen und mit der weichen Butter, Öl, Salz, Pfeffer, Schmand und Zitronensaft pürieren.

Die Schalotten schälen in sehr feine Würfel schneiden und mit dem Cognac und der Knoblauchpaste zur Thunfischmasse geben. 30 Minuten durchziehen lassen.

 

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Hi Valesa!

    Dein Rezept finde ich richtig lecker – habe das sonst immer bei meinen Eltern gegessen, die dieses Rezept glaube ich zum allerersten Mal in Italien entdeckt haben..! Hast du zufällig einen Erfahrungswert, wie lange das Thunfisch-Paté danach haltbar ist? Zum Beispiel, wenn man das im Einmachglas verschenken will oder darin einfach aufbewahrt?

    Ich habe das lange nicht mehr gegessen und werde es auf jeden Fall am Wochenende mal ausprobieren ?

    Liebe Grüße
    Nadine

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*